Kecke Schnecke

Nanu, was ist uns denn da heute über den Frühstückstisch gekrochen? Eine leckere Schnecke!

Wollt ihr auch Schneckenbesuch? Für die Sandwich-Schnecke benötigt ihr:

  • Brot
  • ggf. Butter (wenn ihr ein Sandwich macht)
  • Honig
  • Marmelade
  • Zuckerperlen
  • Salzstangen
  • eine Tasse (als Form)

Und so könnt ihr eure eigene Schnecke kreieren:

Die Tasse auf die Brotscheibe drücken und mit dem Messer drumherum fahren. Dann mit Honig aus dem Spender (oder wahlweise Marmelade im Spritzbeutel) die Linien vom Schneckenhaus aufmalen. Das Gesicht mit den Zuckerperlen und der Marmelade gestalten. Für die Fühler kleine Stücke von den Salzstangen nehmen. Und schon kriecht die kecke Schnecke in den Kinderbauch.

Mit der leckeren Schnecke möchten wir einer kleinen Laus zum Geburtstag gratulieren. Die Idee habe ich von hier. Ein enger Freund der kecken Schnecke, ist übrigens das süße Bärchen.

Magischer Extra-Tipp:

  • Für den Mund könnt ihr z.B. auch ein Stück Erdbeere und für die Augen Kiwi verwenden, wenn ihr keine Zuckerperlen habt oder diese (z.B. für ganz kleine Kinder) nicht verwenden möchtet.

Related posts:

5 Gedanken zu “Kecke Schnecke

  1. Das ist ja eine süße Idee !
    Muss ich auch mal für meine Ladies machen, die finden das bestimmt toll.

    liebe Grüße
    annyxxx

  2. Pingback: Sommerlicher Snack | Mamagie

  3. Pingback: Schneckenhotel | Mamagie

  4. Pingback: Delfine und Seehunde aus Bananen | Mamagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


6 − 1 =