Bald-ist-Halloween-Gewinnspiel

Die Elfe ist gerade im Prinzessinnenwahn und rennt heute schon die ganze Woche mit verschiedensten Utensilien durch die Gegend und ruft aus vollem Hals: „Ich bin eine wunderschöne Prinzessin!“ (Auch wenn das nicht so ganz prinzessinnen-lilke ist.) 😉 Bisher reichen ihr dazu noch ganz einfache Utensilien, wie ein Stoffgürtel, eine Perle, MEINE hohen Schuhe, ein Stab und andere Kleinigkeiten – viel Phantasie ist ihr ja gegeben.

Kinderkostüme bringen SpaßIch habe aber bereits vorgesorgt und einige Kostüme hier, die auch schon ab und zu beim Spielen zum Einsatz kamen. Ich finde Verkleiden für Kinder nämlich selbst ganz toll! Und viele Kinder auch, wie ich immer wieder feststelle, wenn ich im Supermarkt an der Kasse hinter „Schneewittchen“ stehe oder beim Kinderarzt mit der „Kleinen Meerjungfrauim Wartezimmer sitze. Ich selbst habe mir eigentlich geschworen, das Verkleiden für die Elfe auf zu Hause oder Spielnachmittage zu beschränken, aber ich hatte mir ja schon so vieles vorgenommen…

Eigentlich wollte ich ihr auch ein selbstgemachtes Elfenkostüm basteln, aber ich habe hier gerade so viele Dinge um die Ohren, dass ich da einfach nicht dazu komme. Irgendwann wird es soweit sein – und dann werdet ihr es sicherlich auch zu Gesicht bekommen. 😉 Bis dahin müssen wir auf gekaufte Kostüme und die Phantasie der Elfe zurückgreifen. Und da ihr jetzt auch nichts zum Nachbasteln habt, ihr auch.

Aber auch dabei helfen wir euch natürlich gerne und verlosen zusammen mit Kostüme.com einen Verkleidungsgutschein für kleine Ritter, Schmetterlinge, Zauberer, Rotkäppchen, Zwerge… oder vielleicht sogar für ein Kostüm für euch selbst?

Gewinnspiel

Gewinne einen 25 Euro GutscheinZu gewinnen gibt es einen 25 Euro Verkleidungsgutschein für ein Kostüm von Kostüme.com.

Wenn ihr den 25 Euro Gutschein gewinnen möchtet, dann verratet mir als was sich euer Kind/eure Kinder an Halloween oder (falls ihr das nicht feiert) an Fasching verkleiden werden hier als Kommentar.

Alle Facebook-Fans von Mamagie, die das Gewinnspiel teilen, erhalten eine (1) zusätzliche Gewinnchance. Ebenso Blogger, die auf Ihren Blog darauf aufmerksam machen. Das Gewinnspiel-Bild dürft ihr gerne mitnehmen. Bitte gebt den Direktlink in eurem Kommentar mit an, da ich das sonst nicht werten kann.

Das Gewinnspiel läuft ab sofort bis einschließlich 9. Oktober 2013. Die Auslosung erfolgt per Fruit Machine. Bitte hinterlegt im Kommentarfeld eine E-Mail-Adresse, damit ich euch auch informieren kann, falls ihr gewinnt. (Die Angabe im entsprechend Feld ist nicht öffentlich sichtbar.) Die Gewinner (Gewinnkommentare) werden hier veröffentlicht und per E-Mail informiert.

Bitte habt Verständnis dafür, dass aus rechtlichen Gründen nur Personen gewinnen können, die mind. 18 Jahre alt sind. Mit der Teilnahme willigt ihr ein, dass der Name (ggf. Pseudonym), unter dem ihr euren Kommentar veröffentlicht, im Falle eines Gewinns auf dieser Website veröffentlicht wird. Ihr erhaltet von mir einen Gutscheincode, den ihr dann direkt auf Kostüme.com einlösen könnt. Der Gutschein hat keine Laufzeitbeschränkung und keinen Mindestbestellwert, ist aber nicht auf Versandkosten anrechenbar. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird davon auch nicht gesponsort oder unterstützt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso eine Barauszahlung des Gewinns.

Ideen für´s Halloween-Buffet findet ihr hier:

Related posts:

25 Gedanken zu “Bald-ist-Halloween-Gewinnspiel

  1. Halloween feiern wir nicht, da meine beiden dafür noch etwas klein sind. Außerdem feiern wir da eh gerade den Geburtstag meiner Tochter. Dieses Jahr wird es ein Motto-Geburtstag unter dem Thema „Prinzessinnen und Feen“. Also wird sie da wohl als Prinzessin / Fee gehen.
    Und zum Fasching schau ich gerade, ob ich ein lustiges Clowns-Kostüm für beide Kinder finde, würde sie unwahrscheinlich gerne im Partnerlook losschicken. Aber etwas Zeit habe ich zum Glück ja noch. Letzes mal ging sie als süßer Marienkäfer … sah wirklich zu süß aus.

    Fan bei Facebook bin ich und geteilt habe ich natürlich auch:
    https://www.facebook.com/constanze.adrian/posts/585216098203231

    LG Constanze

  2. Hallo.
    Also Halloween werden wir auch nicht feiern, dazu ist unser kleine Mann mit 14 Monaten noch etwas jung 🙂 Aber Fasching dann auf jeden Fall! Ich schwanke noch, wie ich ihn verkleide, aber ein Tier wird es auf jeden Fall… vielleicht ein kleiner Löwe oder ein Fuchs? Mal schauen…
    Viele liebe Grüße,
    Marlia

  3. Hallo!
    Bei uns gibt’s im Freundeskreis immer eine kleine Halloweenfeier. Unser Kleiner (5) geht als Kürbis! 😉
    Liebe Grüße

  4. Hallo,

    wir feiern auch kein Halloween in dem Sinne – meine Große wird 5 und solange sie sich nicht alleine traut mal ein Wort zu sagen, belassen wir es beim Fasching. Ich glaube aber auch, dass bei uns diese „neumodischen“ Feste aus anderen Ländern von der älteren Dorfbevölkerung eher kritisch beäugt werden.
    Ich persönlich fands toll, dass meine Große beim letzten Fasching fernab aller Feen, Prinzessinnen und Ballerinas ein Frosch sein wollte. Das hat sie auch durchgezogen und fands prima. Meine kleine Tochter war ein süßes Mäuschen. Der kleine Sohnemann war nur mit ein paar Herzchen auf den Wängchen unterwegs, da er mit einem halben Jahr eh noch ein wenig jung war. Für die kommende Faschingszeit lasse ich mich noch überraschen welche Wünsche da auf mich zukommen – da werde ich wohl doch noch in die Prinzessinnenschleife geraten… Ach da fällt mir gerade ein, dass wir ein Buch haben mit Kostümen auf einer Seite – meine kleine (2) zeigt bisher jedes Mal auf den Astronauten mit Helm. Also ich bin gespannt! 🙂

    Liebe Grüße
    Conny

  5. Das Monsterkostüm ist ja der Hammer!
    Halloween feiern wir nicht, ich finde es zu Kommerziell und keine deutsche Tradition.
    Aber an Fasching sind wir dabei. Meine Tochter wird wohl als Reiterin gehen wollen, Pferde stehen bei Ihr an erster Stelle. Bisher gab es schon Rotkäppchen, Marienkäfer,
    Löwe, Blumenfee, Biene Maja.
    Viel Spass
    (Bin auch bei FB)

  6. Hallo,

    Helloween feiern wir hier auch gar nicht – aber an Karneval sind meine Kinder sehr gerne verkleidet. Nächstes Jahr beehren uns hier dann ein schillernder Vogel und eine kleine Fee.

    Liebe Grüße!

  7. Hi,
    ich wollte mich eigentlich gegen Halloween wehren. Aber ich hatte keine Chancen gegen die traurigen Augen meines Großen. Seither habe meist ich einen gruseligen Piraten (6) und eine Fee (3) im Schlepptau… Mein Großer wollte aber auch schon mal als ADAC-Hubschrauber zum Fasching. Das war durchaus eine Herausforderung…
    Liebe Grüße

  8. Hallo,
    Also wir feiern hin und wieder Halloween. Mein Großer ist schon 9 und der Kleine ist fast 18 Monate. Bisher war es so, wenn mein Großer eingeladen wurde, dann hatten wir zu Hause keine Feier, und wenn er nicht auswärts war, feierten wir mit ein Paar seiner Freunde bei uns zu Hause. Natürlich sind wir in beiden Fällen auf gruseligen Besuch vorbereitet und haben Süßigkeiten für die kleinen Leckermäulchen bereit stehen.
    Bisher war mein Großer Vampir, Skelett, und Mumie gewesen. Der kleine Mann hat bisher noch nicht mit gefeiert. Aber zu Karneval war er letztes Jahr ein kleiner Hund und kommendes Jahr wird er als Gorilla gehen…mit seinen dunkel braunen Knopfsugen passt das bestimmt ganz gut.
    Allen wünsche ich viel Glück beim Gewinnspiel. Lg

  9. Halloween wird bei uns in Sachsen nicht gefeiert, dafür aber Fasching. Meine Tochter (4) möchte dieses Jahr standesgemäß als Prinzessin „verkleidet“ werden. In den vergangenen Jahren war sie Schneemann, Tiger und Erdbeere…

  10. Hallo!
    Tolle Idee! Vielen Dank!
    Meine Tochter wird erst zwei und wir werden nächstes Jahr wohl das erste mal Fasching mit ihr feiern. Dann geht sie als Marienkäfer oder Hase, oder als Clown oder doch Fee? Wir werden mal schauen.
    Liebe Grüße, Gesine

  11. Erstmal vielen Dank für deine schönen DIY Anregungen – lese schon länger mit, aber meist still.
    Hier ist gerade auch groß das Elfenleben angesagt, leider nicht auf´s Haus beschränkt. Letzte Woche war die Grillfeier im Arbeitskollegen- und Chefkreis und die Mini-Elfe war nicht zu überreden, auf die Elfenflügel und den in ganz schlimmen Neon-Farben blinkenden Zauberstab zu verzichten. Hätte ja gern mit meinem Superkind und pädagogisch und ästhetisch ansprechendem Spielzeug geprahlt, aber Pustekuchen. Für Fasching ist der aktuelle Wunsch eine Indianerin, aber bis dahin kann sich das noch bestimmt 300x ändern…, Halloween ist bei uns raus, das nervt mich zunehmend, finde es nicht soooo lustig, rohe Eier von Hauswänden zu kratzen. Liebe Grüße, Andrea

  12. unser sohn geht wahrscheinlich als drache, für den kleinen wissen wir noch nichts

  13. Meine Kinder werden sich in diesem Jahr Als Hexe und als Zauberer verkleiden da sie das Märchen total klasse finden und gerne mal so verkleidet zu Halloween auf Süssigkeitenjagd gehen wollen.

  14. Also Halloween feiern wir zwar, aber wir gehen nicht Hausieren wegen schlechten Erfahrungen 🙁
    Leider machen das bei uns die Leute nicht gerne und sind auch überhaupt nicht bereit den Kindern was zu geben. Naja..

    Aber an Fasching ging mein Sohnemann als Pirat , mit gefährlichem Papp-Sebel 😀 und mit Augenklappe die wir selber gemacht haben und mit Haarband etc, sah echt „gefäährlich“ aus, den Männlichen Touch bekam er durch seine Bartstoppel die wir mit Mühevoller Arbeit und Hartem Kampf in sein Gesicht Tüpfeln mussten grins.
    Er hatte sich das Kostüm selbst ausgesucht. Nächstes Jahr wird er sicher als Spiderman gehen wollen (oh weia)

    Unsere kleine (zu dem Zeitpunkt noch kein Jahr alt) bekam ein superweiches und echt supernieeedliches Kuh-Kostüm 😉
    Bestehend aus einem warmen Body mit Kuhfell(sah natürlich nur so aus, kunst),
    einem Kuhschwanz den man anhängen konnte via Klett-Verschluss,
    Handschuhen die dann wie Kuh-„Hufe“ aussahen , und einer Mütze mit Kuh-Öhrchen und Hörnchen. Oh Mannn das war sooo Zuckersüß !

    Da ich nicht gut im Nähen bin , wäre dieser Gutschein schon eine erleichterung 🙂

  15. Meine Süße ist vor kurzem 2 geworden und das nächste Faschingsfest wird sie dann wohl zum ersten Mal mitmachen. Als was sie sich dann verkleiden mag -keine Ahnung 😀 Aber ich werd auf jeden Fall versuchen ihren Wünschen nachzukommen. Ich weiß noch wie doof das bei mir war, der Unterschied zu dem als was ich mich verkleiden wollte und was tatsächlich daraus wurde (danke Oma&Mutter) war riesig und hat mir oft genug den Tag bzw das Fest versemmelt!
    Das soll meiner Tochter weitgehenst nicht passieren.
    Folge gerne auf Facebook Esther.Jakob1

  16. Unsere Kleine fällt da ganz aus der Art..vllt von Mama angesteckt..sie will entweder ein Geist oder ein Vampir sein 🙂

  17. Toller Gewinn. Vielleicht haben wir ja mal Glück.
    Ausgehend von ihrer aktuellen Verfassung könnte Maxi als Wutzwerg gehen. 😉 Aber ich dachte eher an den kleinen Maulwurf als Kostüm. Mal sehen, ob ich das hinbekomme.

    Liebe Grüße
    Saskia

    PS:Gewinnspiel ist auf der Facebookseite von Knirps mit Krümel geteilt. Den Link bekomm ich hier irgendwie gerade nicht rein. 🙁

  18. Er ist erst 2, weiß aber genau „Is bin kein Tiga. Is bin ein Löwe!!“ Also Löwe.

    Liebe Grüße!

  19. Pingback: DIY Dienstag: Elfenstab | Mamagie

  20. Hallo liebe Karin,

    bin heut zum erstenmal auf dein Blog gestoßen und finde Ihn wundervoll..ich liebe es wenn man sich von anderen ganz tolle Tipps holen kann…(in diesem Fall von Dir) =)
    Gern mach ich bei deinem Gewinnspiel mit.
    Unsere 3jährige Tochter feiert in der KiTa zum 1.mal Halloween und da möchte sie als kleine Hexe gehen….=D
    Bei Facebook bin ich auch und habe es gleichmal geteilt.
    Liebe Grüße Aileen

  21. Meine Tochter war beim ersten Mal Fledermaus, beim zweiten Mal ein süßer Kürbis =) Dieses Jahr wollte ich Sie als Geist oder Skelett verkleiden, aber mit fast 4 entscheidet Sie nun selber und möchte ‚Hexe mit Zauberstab‘ sein 🙂
    Kostüm haben wir noch nicht, bin noch auf der Suche.

    Die Kostüme oben sind ja zauberhaft, eins schöner als das andere!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


6 − 3 =