Deutschland schwimmt! + Gewinnspiel

Der Artikel enthält Werbung.

Wie die langjährigen Leser dieses Blogs wissen, liegt mir das Thema Sicherheit beim Baden sehr am Herzen. Ich habe bereits über die richtige Aufsicht beim Baden geschrieben und über das Sekundäre Ertrinken. Angefangen habe ich die Artikelserie damals mit einem Bericht darüber, wie man erkennt, dass ein Badender in Not ist. Besonders hat mich hierzu der Kommentar von Martin gefreut, der offenbar nach dem Lesen des Artikels erkannt hat, dass ein Kind im Wasser Hilfe benötigt und so rechtzeitig einschreiten konnte. Ihr seht also, wie wichtig es ist, solche Informationen zu verbreiten und auch das Schwimmen lernen zu fördern.

Daher finde ich es gut, dass Disney aktuell gemeinsam mit dem Deutschen Schwimmverband e.V. (DSV) die bundesweite Kampagne „Deutschland schwimmt“ durchführt, die Kinder und Familien für den Schwimmsport begeistern soll. Natürlich möchte Disney damit auch auf den baldigen Start der neuen Films „Findet Dorie“ aufmerksam machen. Ich finde Disney hat hierzu einen sinnvollen Weg gewählt. Laut Deutscher Lebensrettungsgesellschaft e.V. (DLRG) kann nur jeder 2. Schüler in Deutschland am Ende der Grundschulzeit richtig schwimmen. Auch wenn der DLRG dies am Erwerb des Bronzenen Schwimmabzeichens festmacht und es vielleicht auch Kinder gibt, die dieses nicht gemacht haben, obwohl sie schwimmen können, ist dies ein erschreckendes Signal. Den Grund sieht der DLRG in der Finanznot der Kommunen, die immer mehr Schwimmbäder schließen, und darin, dass nicht genügend ausgebildete Schwimmlehrer zur Verfügung stehen. Daher findet in etwas 20% der Grundschulen kein Schwimmunterricht mehr statt.

Unter Schirmherrschaft von Franziska von Almsick und mit Dorie, der bekannten Paletten-Doktorfisch-Dame, haben sich Disney und der DSV folgende Maßnahmen ausgedacht, an denen ihr rege teilnehmen könnt:

1. Einfach schwimmen mit Dorie

Hier können alle Kinder teilnehmen, die zwischen dem 15. Juli und dem 31. Oktober 2016 ein Schwimmabzeichen erwerben. Wenn Sie ihre Urkunde hier hochladen, können sie als Anerkennung ein „Findet Dorie“-Spaßpaket erhalten.

2. Schwimm-Spaß-Tour

Diese findet zur Zeit in zehn Schwimmbädern in Deutschland statt und vermittelt mit lustigen Wettbewerben, abwechslungsreichen Spielstationen, gesunden Snacks und natürlich den beliebten Figuren aus „Findet Dorie“ bunten Wasserspaß. Wann die Tour in eurer Nähe Halt macht, findet ihr hier.

3. Aktionstag „Deutschland schwimmt“

Am 24. September 2016 könnt ihr unter dem Motto „Gemeinsam schwimmen für Nichtschwimmer“ Spendengelder erschwimmen. Mit dem Geld werden bedüftige Kinder unterstützt. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, lest ihr hier nach.

GEWINNSPIEL

Disney Artikel gewinnenAber auch hier auf dem Blog könnt ihr bei „Deutschland schwimmt“ mitmachen. Wir verlosen gemeinsam mit Disney:

1. Preis: eine Nemo-Schwimmbrille und ein Tauchtier-Set mit Dorie

2. Preis: eine Dorie-Schwimmbrille

Wenn ihr gewinnen möchtet, dann teilt uns bitte unten als Kommentar mit, ob euer Kind bzw. eure Kinder bereits das Seepferdchen-Schwimmabzeichen gemacht haben oder noch nicht. Schön wäre es, wenn ihr auch noch das Alter der Kinder dazuschreibt.

Das Gewinnspiel läuft ab sofort bis Mittwoch, den 14. September 2016. Alle Facebook-Fans von Mamagie, die dieses Gewinnspiel teilen, haben eine (1) zusätzliche Gewinnchance. Wir freuen uns natürlich auch über neue Fans. ;-) Ebenso erhalten Blogger und Instagrammer, die über das Gewinnspiel berichten, eine (1) zusätzliche Gewinnchance. Bitte gebt die Direktlinks in eurem Kommentar mit an, weil ich sie nur dann werten kann.

Teilnahmebedingungen:

Die Auslosung unter allen vollständigen Antworten auf die Gewinnspielfrage erfolgt per Fruit Machine. Der Gewinner (Gewinnkommentar) wird auf www.mamagie.de veröffentlicht und per E-Mail informiert, bitte gebt dazu eure E-Mail-Adresse im Kommentarformular an (nicht öffentlich lesbar).

Bitte habt Verständnis dafür, dass aus rechtlichen Gründen nur Personen gewinnen können, die mind. 18 Jahre alt sind. Der Versand erfolgt nur nach Deutschland. Mit der Teilnahme willigt ihr ein, dass der Name (ggf. Pseudonym), unter dem ihr euren Kommentar schreibt, auf dem Blog veröffentlicht wird. Der Gewinner muss sich innerhalb von 2 Wochen nach der Bekanntgabe des Gewinners bei mir melden, sonst verfällt sein Gewinnanspruch und es wird neu ausgelost. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird davon auch nicht gesponsert oder unterstützt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso eine Barauszahlung des Gewinns. Die Bilder wurden mir von meinem Partner Disney zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank an Disney und den Deutschen Schwimmverband für die Kooperation.

Related posts:

8 Gedanken zu “Deutschland schwimmt! + Gewinnspiel

  1. Mein Sohn ist 4 und hat noch kein Schwimmabzeichen. Diesen Sommer haben wir zur Wassergewöhnung genutzt und suchen nun nach einem passenden Schwimmkurs. Schwimmunterricht in der Schule gibt es hier im Umkreis gar nicht.

  2. Hallo,
    Wasser ist DAS Element für die Kinder. Unser jüngster ist immer blitzschnell nass, wenn Wasser irgendwo zugänglich ist.
    Unsere große Tochter ist 7 und hat das Seepferdchen (mit 6 Jahren) gemacht. Sie geht jetzt aller 14 Tage mit ihrer Schulklasse zum Schwimmen. Tochter 2 ist 5 Jahre alt und ist ganz stolz, dass sie tauchen kann (zumindest was sie darunter versteht). Sie würde gerne einen Kurs machen, leider sind hier die Plätze rar.
    Der große Sohnemann ist 4 und hat eher wenig Interesse am Wasser – nur Spritzen, wenn es möglich ist mit einem Schlauch und „Pistole“.

    LG Conny (sunshinenight@gmx.net)

  3. Hallo,
    unsere Tochter ist erst 3.5 Jahre. Aber sie liebt Wasser und Tauchen usw. Daher geh ich demnächst mit ihr zu einem Schwimmvorbereitungskurs. Ich möchte, dass sie früh schwimmen kann und sicherer im Wasser ist.
    Die Schwimmbrille wäre natürlich die Krönung für sie zum Schwimmkurs 🙂
    Lg Katharina Z.

  4. Meine Tochter hat mit 6 Jahren einen Schwimmkurs absolviert und ist nun glücklich über ihr Seepferdchen. Seit zwei Wochen findet in der Schule (2. Klasse) nun auch der Schwimmunterricht statt. Dabei zeigt sich, dass 80% der Kinder in ihrem Alter noch nicht schwimmen können. LG Sabine

  5. Hallo!

    Meine kleine Nichte hat das Seepferdchen noch nicht und kann noch nicht schwimmen, ihre beiden großen Schwestern haben es schon! Über den tollen Gewinn würden sich die Kids sehr freuen!
    Gerne auch bei facebook gelikt und geteilt!

    liebe grüße
    christina

  6. Mein kleiner Mann wird im November 3 Jahre er war mit uns dieses Jahr an der Ostsee und dort nicht aus dem wasser zu bekommen. Er liebt Schwimmen und darf auch bald einen Schwimmkurs besuchen um spielerisch schon mal etwas schwimmen zu lernen.Momentan liebt er es in der Badewanne abzutauchen..:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 7 = 8