DIY Dienstag: Tolle Krabbelrolle

Eigentlich gibt es ja nur alle zwei Wochen einen Bastelvorschlag in dieser Kategorie von mir. Aber ich habe auf dem Blog „Das Fräulein tüdelt“ eine tolle Krabbelrolle gesehen, die ich euch gerne zeigen möchte:

Quelle: Das Fräulein tüdelt

Die Krabbelrolle besteht aus einer alten Chipstonne, die einfach beklebt wird. Eine Anleitung dafür findet ihr bei „Das Fräulein tüdelt“. Da ihr Kind noch zu klein ist, verwendet sie die Krabbelrolle übrigens gerade als Spielzeugkiste. Das nenne ich eine Multifunktionsrolle!

Magische Extra-Tipps:
Ihr könntet die Krabbelrolle noch folgendermaßen „pimpen“:

  • Ihr steckt Glöckchen, Münzen oder etwas anderes, das Krach macht, in die Krabbelrolle.
  • Ihr schneidet Löcher in die Rolle, die ihr von innen mit durchsichtigem Plastik beklebt und steckt Bälle, Plastik-Spielzeug (z.B. eine Quitscheente) oder einfach nur bunte Papierschnipsel in die Krabbelrolle. Wenn ihr die Sachen immer wieder austauscht, bleibt die Rolle lange interessant.

Wenn ihr kleine Dinge in die Krabbelrolle steckt, diese natürlich bitte gut zukleben, damit eure Kleinen nix verschlucken können!

Related posts:

2 Gedanken zu “DIY Dienstag: Tolle Krabbelrolle

  1. Pingback: DIY Dienstag macht Sommerpause | Mamagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− 1 = 6