Adventsgesteck selber machen

Gerade weil wir in diesem Jahr auf viele schöne Traditionen in der Advents- und Weihnachtszeit verzichten müssen, möchten wir es uns zu Hause so schön und weihnachtlich wie möglich machen. Dazu zeige ich euch in diesem Jahr – nach den Anleitungen zum Binden eines klassischen Adventskranzes und für einen Weihnachtsstern aus Tannenzweigen -, wie man ein hübsches Adventsgesteck bindet und schmückt.

Anleitung für ein selbst gemachtes längliches Adventsgesteck

Für das Adventsgesteck benötigt ihr:

So bindet man ein längliches Adventsgesteck

Und so geht’s:

  1. Auch für das Gesteck verseht ihr am besten zuerst die Kerzen mit dem Steckdraht, wie beschrieben.
  2. Schneidet nun von den Tannenzweigen die Wedel ab, sodass nur noch die inneren Rippen übrig bleiben.
  3. Legt drei Rippen der Tannenzweige in der von euch gewünschten Länge nebeneinander und verbindet sie mit Bindedraht zum inneren Gerüst des Gestecks. Achtet dabei darauf, dass dieses eben auf dem Tisch aufliegt und stabil steht.
  4. Nun nehmt ihr die kleinen Wedel und bindet diese in einzelnen Lagen fächerförmig  mit Überstand am Gerüst des Gestecks fest. Bei den ersten Wedeln bindet ihr den Draht mehrfach übereinander, um ihn zu befestigen. Arbeitet von außen nach innen. Damit das Gesteck möglichst gleichmäßig wird, befestigt ihr am besten erst auf der rechten Seite vier bis fünf Lagen, dann auf der linken und wechselt immer weiter ab, bis ihr in der Mitte angekommen seid. Ich verwende dazu je eine eigene Rolle Bindedraht für jede Seite, damit man diesen nicht jedes Mal abschneiden und neu befestigen muss.
  5. In der Mitte bindet ihr die Wedel kreisförmig fest und legt den Draht dabei zum Teil im Kreuz über das Gerüst des Adventgestecks, so dass eine gleichmäßige Fläche entsteht. Zum Schluss steckt ihr die Enden der Drähte unter die bereits gewickelten Drähte und dreht sie fest.
  6. Nun steckt ihr die Kerzen fest. Achtet dabei darauf, dass diese zwischen den Ästen des Gerüsts gut feststecken und das Gesteck sicher steht.
  7. Zuletzt dekoriert ihr das Adventsgesteck mit den Dekoartikeln und der Heißklebepistole nach eurem Geschmack.

Magische Extra-Tipps: 

  • Das Tannenharz entfernt ihr ganz leicht von den Händen, indem ihr diese mit Butter einreibt und dann normal mit Seife wascht.

Falls ihr doch lieber einen klassischen Kranz machen möchtet, oder aus den Resten noch einen Stern, dann klickt für die Anleitungen auf die Bilder:

Erklärung wie man einen Adventskranz selber bindetTürstern für Weihnachten selber machen

 

 

 

 

 

Pin it: 

Längliches Adventsgesteck selber binden und gestalten

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gesteck zeigen wir auch beim Dings vom Dienstag und Handmade on Tuesday
.

*Affiliate-Links, die euch die Suche erleichtern.

Halloween: Gruselige Mitgebsel-Tüten

Da unsere Mitgebsel-Tüten von der Halloweenparty bei euch auf reges Interesse stoßen und ich bereits mehrmals anschrieben wurde, was ich da denn so reingepackt habe, möchte ich euch heute mehr darüber erzählen.

Selbstgemachte Gespenstertüten für die Halloweenparty

Für die Halloween-Tüten benötigt ihr:

  • Butterbrottüten
  • schwarzen Filzstift

Für die Füllung eignet sich z.B.:

Und so geht’s:

Das ist ja ziemlich selbsterklärend. 😉 Zuerst das Gespenstergesicht auf die Tüten malen, diese befüllen und dann zubinden.

tolle Mitgebsel an Halloween

Magischer Extra-Tipp: 

  • Wenn ihr in die bemalten, leeren Gespenster-Tüten hineinpustet und diese dann oben zubindet, habt ihr ein günstige Halloween-Deko.

Viele gruselige Basteleien, Dekoideen, Snacks und Spiele findet ihr bei den 21 Ideen für die gruselige Halloweenparty oder der Spooky Week.

Pin it:

Mitgebsel für die Halloweenparty

 

 

 

 

 

 

 

*Affiliate-Links, die euch die Suche erleichtern.

 

Halloween: Augapfel-Muffins

Na, verlocken euch diese blutunterlaufenen Augen-Muffins herzhaft rein zu beißen? Nicht? Dabei versichere ich euch, dass die Augäpfel echt lecker schmecken, hihi! Sie sind recht einfach zu backen und definitiv ein Hingucker auf dem Halloween-Snack-Buffet.

Gruselige Muffins für Halloween

Für die Augen-Muffins benötigt ihr:

Und so geht’s:

  1. DIe Muffins laut Rezept backen und auskühlen lassen.
  2. Den hinteren Teil der Fruchtgummi-Augen abschneiden und die rote Füllung entfernen.
  3. Den Zuckerguss zubereiten, auf die Muffins auftragen und die Augen in den noch feuchten Guss drücken und trocknen lassen. Alternativ könnt ihr die Fruchtgummi-Augen auf dem trockenen Guss auch mit der Zuckerschrift befestigen, indem ihr diese auf die Rückseite der Augäpfel auftragt und sie auf die Muffins klebt.
  4. Auf den trocknen Guss die blutigen Adern vom Auge weg in Schlangenlinien auftragen.

Augen als Muffins für das Halloween-Buffet

Magischer Extra-Tipp: 

  • Natürlich könnt ihr die Augen auf gleiche Weise auch für einen gruseligen Halloween-Monsterkuchen verwenden.

Weitere gruselige Halloween-Snacks:

Falls ihr noch Deko- und Spielideen für die Halloween-Party sucht, dann schaut mal bei diesen 21 gruseligen Ideen für die Halloweenparty.

Pin it: 

Halloween-Snack

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Augen-Muffins glotzen euch auch beim Dings vom DienstagHandmade on Tuesday und dem Creadienstag entgegen.  😉

*Affiliate-Links, die euch die Suche erleichtern

Herbst-Rezept: Kürbis-Schokoladenkuchen

Das schmeckt nach Herbst: Dieser Kürbiskuchen mit Schokolade passt super in diese Jahreszeit! Das liegt neben dem Kürbis auch an den herbstlichen Gewürzen. Das ich gerne mal Gemüse in den Kuchen schummle, habt ihr ja bereits bei diesem Karotten-Schokoladenkuchen festgestellt. 😉

Rezept Kübiskuchen Herbskuchen

Für den Kürbis-Schokoladenkuchen benötigt ihr:

  • 250 gr. frischen Kürbis, z.B. Hokkaido
  • 220 gr. Mehl
  • 180 gr. Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Öl
  • 60 ml Apfelmus
  • 2 Eier
  • 30 ml Wasser
  • 100 gr. Schokoraspel

herbstlicher Kuchen

Und so geht’s:

  1. Zuerst den Kürbis mit wenig Wasser weichkochen und mit ein wenig des Kochwassers pürieren. Abkühlen lassen.
  2. Alle trockenen Zutaten zusammenmischen.
  3. Alle feuchten Zutaten zusammenrühren.
  4. Die trockenen Zutaten unter die feuchten Zutaten rühren.
  5. In eine eingefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 50 Min. backen (Stäbchenprobe).

Rührkuchen mit Küribs

Magischer Extra-Tipp: 

  • Wer möchte. kann als Variante auch noch einen halben TL gemahlene Nelke zugeben.

Weiteres herbstliches Rezept mit Kürbis:

Weitere Rührkuchen-Rezepte:

Pin it: 

Rezept Kübiskuchen

 

 

 

 

 

 

 

 

Den herbstlichen Kürbis-Schoko-Kuchen zeigen wir auch beim Creadienstag, Dings vom Dienstag und Handmade on Tuesday.

Basteln im Herbst: Apfel-Mobile

Die Apfelernte läutet den Herbst ein. Daher sind die Äpfel auch eine so beliebte Deko für die bunte Jahreszeit, Die Elfe hat passend zum Herbst ein Apfel-Mobile gebastelt.

einfaches selbstgemachtes Mobile aus Pfeifenputzern

Für das Apfel-Mobile benötigt ihr:

Und so geht’s:

Das Mobile ist kinderleicht und recht schnell  zu machen. Einfach aus den Peifenputzern Äpfel formen und die Enden zusammenschlingen, Dann aus einem kleinen braunen Stück Pfeifenputzer einen Stil oben am Apfel befestigen und aus grünen Pfeifenputzern ein bis zwei Blätter ebenfalls formen und um den Stil festdrehen. Das Mobile-Kit zusammenbauen und die Äpfel dann einfach mit der Nylonschnur am Mobile befestigen.

Magischer Extra-Tipp:

  • Natürlich sind die Äpfel aus Pfeifenputzern auch ohne Mobile einfach so aufgehängt eine hübsche Herbstdeko,

Weitere DIY-Ideen rund um den Apfel:

Herbstliche Apfelrezepte:

Pin it: 

Herbstdeko DIY

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Apfel-Mobile zeigen wir auch bei Dings vom Dienstag, beim Creadienstag und Handmade on Tuesday.

*Affiliate-Link, der euch die Suche erleichtert

Einfacheres Homeschooling dank dem brother DCP-J772DW + Links zu kostenlosem Material

*Beitrag enthält Werbung*

Wie kommen eure Kinder mit dem Homeschooling – oder besser gesagt – dem Fernunterricht zurecht? Bei uns hat es sich jetzt ganz gut eingespielt. Seit die Schule Padlet, Anton, Antolin und Zoom nutzt, ist die Motivation viel höher und das Lernen klappt gut. Natürlich müssen zu den elektronischen Medien immer noch viele Arbeitsblätter ausgedruckt werden. Dies kann die Elfe nun ganz einfach selbst von dem IPad aus tun, dank unserem neuen Drucker, den wir euch gerne genauer vorstellen.

Und für den Fall, dass ihr während der Fernunterrichtszeit bei euren Kindern Lücken feststellt oder etwas vertiefen möchtet, verlinken wir euch unten einige Materialsammlungen mit kostenlosen Arbeitsblättern für alle Fächer zum Ausdrucken.

Selbständig Arbeiten mit dem brother DCP-J772DW

Das aktuelle Homeschooling hat nicht nur Nachteile: Der Klassenlehrer der Elfe hat lobend erwähnt, dass seine Viertklässler durch den Fernunterricht wesentlich selbständiger geworden sind und ihre Arbeitsabläufe bereits gut selbst organisieren und strukturieren. Auch im Umgang mit der Online-Etikette und den technischen Geräten sind sie nun fast schon Profis.

Einfaches Drucken direkt vom Handy

Der Elfe hilft dabei unser euer Drucker, der brother DCP-J772DW. Der Drucker ist kinderleicht zu bedienen: Sie kann die Arbeitsblätter mit der AirPrint-Funktion des IPads ganz einfach direkt aus Padlet heraus ausdrucken und bearbeiten. Da es sich um einen 3-in-1-Multifunktionsdrucker handelt, der neben Drucken und Kopieren auch Scannen kann, scannt sie die ausgefüllten Blätter geschwind wieder ein, schickt sie direkt vom Drucker an ihr Email-Adresse und leitet sie dann an ihren Lehrer zur Überprüfung. Check!

Bereits die Einrichtung des Druckers war ein Kinderspiel. Die mitgelieferte Schnellanleitung ist leicht verständlich und die Einrichtung lässt sich direkt über das interaktive Display des Druckers steuern.

Drucker für Familien

Das Druckergebnis ist sauber und liegt schnell vor. Als kleines Extra verfügt der Drucker über ein 2. Papierfach für Fotopapier. Wie oft möchte man schnell einem Brief eine Bild beilegen oder benötigt ein Foto für die Schule? Da ist es echt praktisch, wenn man dieses direkt zu Hause ausdrucken kann.

brother DCP-J772DW

Hier nochmals die Fakten zum brother DCP-J772DW im Überblick:

  • schnelle und einfache Installation und leichte Bedienung über Touchscreen
  • 3-in-1-Multifunktionsgerät zum Drucken, Scannen und Kopieren
  • Drucken auch direkt vom Smartphone oder Tablet möglich mit AirPrint oder entsprechender App
  • Verbindung über WLAN oder Smartphone-App möglich
  • hohe Druckgeschwindigkeit: 12 Seiten/Minute für Schwarz/weiß-, 10 Seiten/Minute für Farbdruck
  • die Patronen des Farb-Tintenstrahldruckers sind einzeln austauschbar, dies ist kostengünstiger und umweltfreundlicher
  • ausgezeichnet mit dem Blauen Engel, umweltfreundlicher und emissionsarmer Betrieb
  • zusätzliche Papierkassette für Fotopapier
  • 3 Jahre Garantie

Wir sind sehr zufrieden mit unserem neuen Drucker von brother.

Kostenlose Arbeitsblätter für die Schule

Wie versprochen, findet ihr hier einige Links zu kostenlosen Arbeitsblättern für alle Fächer, also Mathe, Deutsch, Englisch, Sachkunde usw. Auch in Nicht-Corona-Zeiten habe ich von hier gerne mal ein passendes Arbeitsblatt ausgedruckt, wenn ich den Eindruck hatte, dass die Elfe etwas nochmals intensiver üben sollte.

Grundschule:

Weiterführende Schule:

Wir hoffen, dies hilft euch und wünschen euch entspanntes Lernen zu Hause!

 

Pin it:

Kostenlose Arbeitsblätter herunterladen

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucker für Zuhause

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an brother für die freundliche Zusammenarbeit.

Selbstgemachte Kartoffelchips

Die Elfe liebt Chips in allen Variationen. Seit ich ihr erzählt habe, dass man Kartoffelchips auch selbst herstellen kann, wollte sie das unbedingt ausprobieren. Die Chips sind wirklich sehr lecker geworden!

Rezept für Kartoffelchips

Für selbstgemachte Kartoffelchips benötigt ihr:

  • Kartoffeln
  • Öl
  • Salz
  • optional: Paprikapulver
  • Hobel, Backpinsel, Blech mit Backpapier

Chips herstellen

Und so geht’s:

Die Kartoffeln in ganz dünne Scheiben hobeln. Die Scheiben auf dem Backpapier einzeln auslegen und von beiden Seiten mit Öl bepinseln. Dann dünn mir Salz bestreuen. Bei 200 Grad im Backofen ca. 15 Minuten backen, bis sie kross sind. Anschließend auf ein Küchenkrepp schütten und leicht auskühlen lassen. Am besten noch warm genießen!

Magischer Extra-Tipp:

  • Probiert die Chips doch auch mal mit Rosmarin, mexikanischer oder indischer Gewürzmischung. In diesem Fall rührt ihr die Gewürze vor dem Bestreichen ins Öl.

Pin it:

Kartoffelchips selber machen

Upcycling: Schlüsselanhänger aus Kaffeekapseln

Passend zum Schmuck aus Kaffeekapseln gibt es heute einen Upcycling-Schlüsselanhänger. Der ist einfach und schnell herzustellen und mit passendem Motiv vielleicht auch was für den Vatertag, der in Österreich ja bald noch kommt, oder einen Geburtstag.

Vatertagsgeschenk basteln

Für den Schlüsselanhänger aus Kaffeekapseln benötigt ihr:

  • 2 leere, gereinigte Kaffeekapseln
  • einen Schlüsselring*
  • Streuartikel oder Schmucksteinchen zum Verzieren
  • Kastanienbohrer, Handbohrer oder (Gummi-)Hammer und Nagel, Heißklebepistole

Und so geht‘s:

  1. Die sauberen Kaffeekapseln mit dem Gummihammer flach klopfen und zusammenkleben.
  2. Dann mit dem Bohrer oder dem Hammer und Nagel, ein Loch für den Schlüsselring hineinbohren.
  3. Nun den Rohling mit den Streuteilchen oder Steinchen hübsch verzieren.
  4. Wenn alles gut getrocknet ist, den Schlüsselring durchschieben. Fertig!

Magischer Extra-Tipp:

  • Wenn der Schlüsselanhänger etwas größer werden soll, kann man auch mehrere Kaffeekapseln mit kleinen Biegeringen* miteinander verbinden.

Weitere Ideen zum Vatertag:

Pin it:
Hübscher, schnell gemachter Schlüsselanhänger Upcycling

 

 

 

 

 

 

Den Schlüsselanhänger zeigen wir bei Dings vom Dienstag 

*Affiliate-Link, der euch die Suche erleichtert.

 

Rezept für leckere Scones

Als ich vor ein paar Tagen mit Freunden aus England skypte, bekam ich total Lust auf Scones. Und da die Elfe gerade sehr gerne backt und kocht, hat sie mir gleich welche gezaubert – und sogar das Rezept hier aufgeschrieben. Dem Elfen-Onkel haben die Scones soooo gut geschmeckt, dass er gleich neue bei ihr bestellt hat. 🙂

Rezept für englische Scones

Für 12 Scones benötigt ihr:

  • 350 g Mehl
  • 5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 150 g Joghurt
  • 1-2 EL Milch
  • optional: Streusel zum Verzieren

Und so geht‘s:

  1. Mische Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer Schüssel.
  2. Gib Joghurt und Butter dazu.
  3. Verknete alles zuerst mit dem Rührgerät und dann mit den Händen.
  4. Bemehle die Arbeitsplatte, lege den Teig drauf und welle ihn ca. 2 cm dick aus.
  5. Steche aus dem Teig mit einem runden Ausstecher* oder einem Trinkglas 12 Kreise aus und lege sie auf ein Blech mit Backpapier.
  6. Verquirle das Ei mit etwas Milch und bestreiche den runden Teig.
  7. Streue nun bunte Streusel auf die Scones. (Die original Scones haben zwar keine Streusel, aber auf den Elfen-Streuseln muss es glitzern.)
  8. Schiebe das Blech in den vorgeheizten Ofen bei 160 C für ca. 15 Minuten bis die Scones goldbraun sind.

Magischer Extra-Tipp:

  • Der Elfen-Onkel hat sie gleich so aufgegessen, aber in England werden Scones natürlich wie Brötchen aufgeschnitten und mit Clotted Cream und Erdbeer-Marmelade serviert. Leider gibt es die spezielle Sahne in Deutschland nicht zu kaufen, ihr könnt euch am einfachsten mit Schmand oder Frischkäse behelfen.

Weiteres Kleingebäck:

Pin  it:

Einfaches Rezept für Scones

 

 

 

 

 

 

 

 

*Affiliate-Link, der euch die Suche erleichtert

DIY Karte: Ich schicke dir eine Umarmung

Im letzten Jahr hat die Elfe dem Elfen-Papa zum Vatertag eine Umarmung zum Mitnehmen geschenkt. Aber über diese Umarmung aus Papier hätten ich mich zum Muttertag oder die Omas sich zum Geburtstag genauso gefreut. 🙂

Basteln für den Vatertag

Für die Vatertagskarte benötigt ihr:

  • Tonkarton oder Tonpapier
  • normales Papier
  • Farbstifte, Schere und Kleber

Und so geht‘s:

Die Hände es Kindes auf Tonpapier oder -karton abzeichnen und diese, so wie auch aufgezeichnete lange Arme ausschneiden. Dann soll das Kind ein Selbstportrait ohne Arme malen. Nun werden die Arme und Hände auf die Karte geklebt und nach innen gefaltet, wenn man die Karte versenden möchte. Schon kann sich jemand gedrückt fühlen und über eine Umarmung freuen!

Weitere Ideen zum Vatertag:

Pin it: 

Selbst gemachte Vatertagskarte

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Umarmung schicken wir auch zu Dings vom Dienstag, zu Handmade on Tuesday und zum Creadienstag