DIY Dienstag: Indiaca

Der Sommer ist zwar weg, dafür kommt der DIY Dienstag wieder. 😉 Ab sofort gibt es wieder jeden zweiten Dienstag eine Idee für ein selbstgemachtes Spielzeug. Wir hoffen auf einen schönen Herbst, daher gibt es heute ein Spielzeug für draußen: eine von der Elfe selbstgemachte Indiaca.

Selbstgebastelte IndiakaFür die Indiaca benötigt ihr:

  • Baumwolltuch oder Stoffrest
  • Bastelfedern
  • Stabile Schnur oder Kordel
  • Stoff-/Wollreste oder Füllwatte (für die nötige Fülle)
  • Splitt oder Sand (für das nötige Gewicht)
  • Optional: Filzstifte oder Stoffmalfarben

Und so geht´s:

Wir haben auf den hellen Stoffrest einen Kreis mit einem Durchmesser von 15 cm aufgezeichnet, die Elfe hat diesen dann bemalt und ausgeschnitten. Anschließend hat sie in die Mitte des Kreises auf den Boden Splitt und dann Wollreste daraufgelegt, so dass man die Enden des Tuches gerade noch gut zusammenführen konnte. Oben haben wir dann ein paar Bastelfedern eingesteckt und das Tuch zugebunden. Dann konnte sofort losgespielt werden.

Unser Indica hat die optimale Größe für die Hände von Kindergartenkindern. Für ältere Kinder einfach den Stoffkreis größer machen und entsprechend große Federn verwenden.

Magischer Extra-Tipp:

  • Wer nicht nur „einfach so“ die Indiaca hin und her spielen will, der kann die offiziellen Spielregeln nachlesen.

Wenn ihr noch mehr Spielideen für draußen oder drinnen sucht, dann schaut bei diesen über 50 Ideen für selbstgemachtes Spielzeug nach oder klickt euch durch diese 20 Spielideen.

Die Indiaca werfen wir gleich zum Creadienstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hatten wir in letzter Zeit einen Spam-Angriff, daher müsst ihr jetzt rechnen - aber: Ihr schafft das schon! ;-) *