Totenkopf-Kekse für Halloween oder den Dia de los Muertos

Wenn es an Halloween eher bunt, statt zu gruselig werden soll, sind diese Kekse genau das Richtige: Sugar Skull Cookies à la Dia des los Muertos. So habt ihr eine schöne Beschäftigung für die Kinder an trüben Herbsttagen und etwas Besonderes, Selbstgemachtes für Halloween. Denn – sind wir ehrlich – für die Kinder kommt es bei Keksen ja vor allem auf die zuckrige Verzierung an.Kekse zu Halloween oder dem Dia de los Muertos

Für die Totenkopf-Kekse benötigt ihr:

Leckere Ausstech-Kekse in Form von Totenköpfen

Und so geht’s:

  1. Den Teig entsprechend dem Rezept zubereiten und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Dann den Teig auswellen, die Totenköpfe ausstechen und bei 200 Grad ca. 10 – 12 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  3. Nun geht es an die Verzierung: Den Zuckerguss auftragen und sofort nach Wunsch gestalten. Anschließend vollständig trocknen lassen.
  4. Jetzt die Kekse entweder selbst verputzen oder in kleinen Zellophanbeuteln verpackt an die „Süßes oder es gibt Saures“-Kinder verteilen. 😉

Mürbteigkekse in Totenkopf-Form für Halloween oder den Dia de los Muertos

Magischer Extra-Tipp:

  • Wer den besonderen Halloween-Kick möchte, kann auch ein kleines bisschen Chilli-Pulver in den Keksteig mixen.

Weitere gruselig-leckere Halloween-Ideen:

Falls eine Halloween-Party schmeißt, dann schaut auch mal bei diesen 21 gruseligen Ideen für die Halloweenparty.

Pin it: 

Rezept für Halloween-Kekse und Totenkopf-Kekse

 

 

 

 

 

 

 

 

*Affiliate-Link, der euch die Suche erleichtert

5 Gedanken zu “Totenkopf-Kekse für Halloween oder den Dia de los Muertos

  1. Hey, die Idee finde ich richtig cool und ist mal was anderes. Da würde sogar ich zum Keks greifen. Gerade rechtzeitig entdeckt, um mit dem Junior die Kekse nachzubacken. Wir machen uns jetzt erst mal ans Kürbis schnitzen und am Wochenende an diese coole Idee.

    Liebe Grüße
    Mo

  2. Ich finde die so klasse! Für die Kinder in der Umgebung werde ich die mal versuchen zu backen. Tolle Idee! Danke dir!

  3. Wusstest du schon, dass ich Kekse liebe? Die sehen richtig toll aus und würden super zu den Blumentöpfchen passen, die ich heute im Supermarkt entdeckt hatte 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Hey, gute Idee – zumal ich Verwandtschaft in Mexiko haben … Mein Mann sägt gerade die 🎃 aus, nach Design unseres Sohnes. Also danke für den Tipp, die könnten wir noch backen, denn: ich habe einen calavera 💀 Ausstecher.

  5. Liebe Manuela,

    na, dann sind die Sugar Skulls ja perfekt für dich. Viel Spaß beim Nachbacken!

    Auch an alle anderen herzlichen Dank für eure netten Kommentare. 🙂

    Herzliche Grüße

    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hatten wir in letzter Zeit einen Spam-Angriff, daher müsst ihr jetzt rechnen - aber: Ihr schafft das schon! ;-) *