DIY Dienstag: Knibbelige Knopfkette

Babys lieben es, die Welt mit ihren Händen zu entdecken. Gerne knibbeln sie an kleinen Dingen wie Stoffschildchen oder Holzperlen rum. Viel Spaß haben sie daher auch mit einer Knopfkette.

Für die Knopfkette benötigt ihr:

  • alte Knöpfe (ich hatte noch Filzknöpfe da, andere sind aber genauso gut)
  • Stickgarn

Den ersten Knopf auf das Stickgarn auffädeln und festknoten, dann die Stickgarn-Fäden ein Stück flechten und den nächsten Knopf auffädeln. Wenn ihr die einzelnen Knöpfe nicht festknotet, haben diese mehr Spiel. Sie bewegen sich etwas hin und her, das ist für eurer Baby interessanter. So weitermachen bis zum letzten Knopf. Dann noch ein Stück flechten, eine Schleife machen, die Enden der Fäden nochmals durch die Knopflöcher ziehen und unter dem Knopf verknoten. An der Schleife könnt ihr die Knopfkette dann z.B. auch am Maxi Cosi festmachen.

Bitte nehmt möglichst große Knöpfe und lasst euer Baby nur unter Aufsicht mit der Knopfkette spielen. Falls sie kaputt gehen sollte, besteht Erstickungsgefahr.

Magischer Extra-Tipp:

  • Nehmt ruhig ganz verschiedene Knöpfe, die ihr noch übrig habt. Unterschiedliche Farben, Größen und Formen machen die Kette besonders interessant.

Fröhliches Knibbeln!

Related posts:

2 Gedanken zu “DIY Dienstag: Knibbelige Knopfkette

  1. Wieder eine sehr hübsche Idee, schade, dass der Kleinste im Bunde schon zu groß dafür ist. Beste Grüße von Nina

  2. Pingback: DIY Dienstag: 50+ Ideen für selbstgemachtes Spielzeug | Mamagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


1 + 8 =