Splash-Party: Wackelpudding-Aquarium

Fische, Fische, Fische wo man hinschaut, auf dem Buffet der Splash-Party. Die Fische, die ich euch heute zeige, schwimmen in einem Meer aus Wackelpudding.

Hierfür benötigt ihr:

  • buntes Götterspeisepulver
  • helles Götterspeisepulver
  • blaue Lebensmittelfarbe (da ich keinen blauen Wackelpudding gefunden habe)
  • Silikon-Fisch-Eiswürfelform vom schwedischen Möbelhaus

Und so wird´s gemacht:

Bunte Götterspeise gemäß Packungsangabe zubereiten, in die Fischform füllen und einfrieren. Dann die helle Götterspeise zubereiten und mit der Lebensmittelfarbe blau einfärben. Eine Schicht in eine Glasschüssel füllen und im Kühlschrank erkalten lassen. Dann die „gefrorenen Fische“ auf die Schicht legen und mit der restlichen Götterspeise auffüllen. So schwimmen die Fische in der Mitte des Wackelpuddings.

Magischer Extra-Tipp:

  • Wenn ihr Gummi(bärchen)würmer in den Wackelpudding gebt, könnt ihr Seeschlagen machen. Vielleicht findet ihr auch anderes Meeresgetier im Süßwarenregal, dann braucht ihr die Fische nicht selbst herzustellen.

Zu den anderen Rezepten und Anleitungen zur Splash-Party geht es hier.

Related posts:

4 Gedanken zu “Splash-Party: Wackelpudding-Aquarium

  1. Pingback: Kribbel, krabbel Krebs-Dessert | Mamagie

  2. Hallo
    Ich lese nun schon länger deinen Blog und bin begeistert!
    Bitte mach weiter so. Du Hast immer tolle Ideen!
    Danke und Gruss

  3. Pingback: Bald-ist-Halloween-Gewinnspiel | Mamagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


3 + 4 =