Gegrillter Kürbis

Aus der Campingküche: Es muss nicht immer Fleisch sein, auch nicht beim Grillen. Zur Abwechslung haben wir Butternut Squash Kürbis gegrillt.

Gerillter Butternut Squash KürbisDie Zutaten:

  • Butternut Squash Kürbis
  • (Oliven-)Öl
  • Salz
  • Kräuter/Paprika
  • Optional: Schmand

Und so geht´s:

Den Butternut Squash in Scheiben schneiden und natürlich die Kerne entfernen. Beim Campen hat man natürlich keine riesige Kräuterauswahl, daher haben ich eine scharfe Variante mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gemacht und eine mit Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence. Für die Elfe gab es den gegrillten Kürbis nur mit etwas Salz gewürzt. Ich habe den Kürbis nicht geschält, da sich das gegrillte Fruchtfleich dann leicht von der Schale abschaben lässt.

Auf  das Grillgitter unseres Kugelgrills haben wir Alufolie gespannt und Löcher reingemacht. Dann den Kürbis grillen, bis das Fruchtfleisch weich ist. Entweder als vegetarische Variante mit Schmand genießen oder als Beilage zum Grillfleisch.

Magische Extra-Tipps:

  • Wer es besonders einfach mag, der kann auch einfach Pesto auf die Kürbisspalten streichen, das schmeckt auch gut.
  • Und natürlich kann man den Kürbis auch im Backofen zubereiten.

Ein Gedanke zu “Gegrillter Kürbis

  1. Pingback: Scharfe Kürbissuppe | Mamagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hatten wir in letzter Zeit einen Spam-Angriff, daher müsst ihr jetzt rechnen - aber: Ihr schafft das schon! ;-) *