Fünf Dinge, die jedes Kind getan haben sollte

… sucht Maja gerade auf der aktuellen Blogparade bei Pusteblumenbaby. Jeder hat sicherlich seine eigene Vorstellungen und Werte, die er seinem Kind vermitteln möchte. Aus meiner Sicht, soll die Elfe

 

  • … mit möglichst vielen Kindern aus unterschiedlichen Kulturen zusammenkommen. Gerade in Zeiten, in denen die Welt immer näher zusammenrückt, sollte es ein Kind als „normal“ wahrnehmen, dass nicht jeder die gleiche Hautfarbe hat und perfekt die gleiche Sprache spricht. Wenn ein Kind dies von Anfang an so kennen lernt und die Eltern Personen aus anderen Kulturkreisen ohne Vorurteile begegnen, wird es das auch so übernehmen.
  • … auch mal im Matsch spielen und sich so richtig dreckig machen. Dies steht für mich als Symbol dafür, den Kindern Freiheiten zu lassen und sie nicht aus unwichtigen Gründen einzuschränken. Schließlich gibt es heutzutage ja Waschmaschinen. (Und für die Großstadtkinder, die nicht jeden Tag die Chance haben, auf den Misthaufen zu klettern, hier eine Idee für drinnen: das saubere Matschen. Ich gebe zu, das ist nicht ganz das Gleiche, aber Spaß macht es allemal!)
  • … singen, rasseln, trommen und Krach machen. Ich glaube, so gut wie alle Kinder lieben Musik. Auf jeden Fall sollen sie sie aber kennen gelernt haben, um selbst zu entscheiden, ob das was für sie ist. Und wenn die Mama oder der Papa noch so schief singen, für ein kleines Baby sind das die schönsten Gesangseinlagen der Welt. Musikmachen muss auch nicht teuer sein, eine selbstgebastelte Rassel tut es schon für den Anfang.
  • … sich frei bewegen dürfen. Wer würde den gerne selbst den ganzen Tag an einen Stuhl gefesselt sitzen (wie in einer Babywippe) oder immer auf der Stelle auf und ab hüpfen (wie in einem Jumpero). Und auch ein Laufstall lässt sich als Bällebad viel besser nutzen. (Wobei das nicht heißen soll, dass diese Dinge nicht sinnvoll sein können, um Babys z.B. vor Gefahren zu schützen, wenn sie in angemessenem Rahmen eingesetzt werden.)
  • … kreativ sein dürfen. Damit meine ich nicht nur, etwas selbst mit den eigenen Händen zu erschaffen bzw. zu basteln, sondern auch mal das Spielzeug anders zu verwenden, als vorgesehen. Oder auch mal nur mit einer Pappschachtel spielen.

Welche Dinge sind euch wichtig?

4 Gedanken zu “Fünf Dinge, die jedes Kind getan haben sollte

  1. Danke für deinen Kommentar 🙂 Ich finde deine Ideen aber auch nicht schlecht, besonders gefällt mir der Punkt „laut sein“ den hatte ich auch zuerst aber hab’s dann wieder rausgenommen (konnte mich nicht entscheiden hätte soviel Punkte gefunden). Das mit den anderen Kulturen würde ich bedingt auch unterstützen allerdings über die Tatsache dass andere Kinder nicht perfekt Deutsch sprechen bin ich im allgemeinen nicht so begeistert. Da denke ich, sollten die Eltern der Kinder einfach mehr dafür tun, dass ihre Kleinen auch die Sprache des Lebenslandes besser lernen – ist ja auch zu ihrem Vorteil wenn sie ihr Leben hier verbringen müssen/wollen. Habe erst vor kurzem eine 9 Jährige Rumänin getroffen die mir in gebrochenen Deutsch erklärte dass sie jetzt die 1. Klasse zum 2. Mal mache weil sie nicht gut spreche und ihr Bruder nicht in die Schule darf weil er kein Wort versteht. So haben die doch auch kaum Zukunft egal wie nett und intelligent sie sind. (ich möchte jetzt aber auf KEINEN FALL behaupten dass es bei allen Ausländern so wäre, bitte nicht falsch verstehen). Grundsätzlich finde ich Kulturaustausch sehr schön und spannend und auch absolut wichtig 🙂 War selbst in der Grundschule in einer bunt-gemischten Gruppe und hatte mehr ausländische Freunde als deutsche…

    Alles Liebe
    Juli

  2. Hallo Juli,

    natürlich gebe ich dir Recht, dass die Kinder auf jeden Fall die Landessprache gut lernen sollten! Ich hatte es so gemeint, dass sie nicht gehänselt werden sollen, wenn sie z.B. gerade erst frisch zuziehen. Denn das kann ziemlich grausam sein und ist eher kontraproduktiv.

    Liebe Grüße Karin

  3. Pingback: 5 Dinge, die mein Kind darf… | Mamagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hatten wir in letzter Zeit einen Spam-Angriff, daher müsst ihr jetzt rechnen - aber: Ihr schafft das schon! ;-) *