In aller Freundschaft… gibt es etwas zu gewinnen!

Eine liebe Leserin von Mamagie hat ein tolles, buntes, lustiges, außergewöhnliches Freundebuch entworfen und – es kommt noch besser – mir sogar ein Exemplar davon zur Verfügung gestellt, das ich als Valentinsgeschenk an euch verlosen darf!

Freundebuch gewinnen!Eigentlich ist Sonja Architektin, aber als ihre älteste Tochter in den Kindergarten kam, hatte sie die Idee eines fröhlichen, geschlechtsneutralen Freundebuchs, ganz ohne die gängigen Cartoon- und Merchandising-Charaktere. Auch bei den Fragen ist sie etwas vom Standard abgewichen: So lautet z.B. eine Frage „Was kannst du besser als deine Eltern?“, eine andere „Welches Tier wärst du gerne?“. Der heißgeliebte Fingerabdruck ist dagegen natürlich vertreten und es liegen dem Buch sogar noch „Freund“- und „Freundin“-Sticker bei. Ich finde, das Freundebuch ist wirklich gut gelungen!

Gewinnspiel

Freundebuch gewinnen!Passend zum heutigen Valentinstag verlose ich gemeinsam mit Sonja von RatzRaum:

1. Preis: ein buntes Freundebuch
2. Preis: ein Set aus je einem Bogen „Freund“- und „Freundin“-Aufklebern

Um zu gewinnen, beantwortet bitte hier unter dem Post als Kommentar die Gewinnspielfrage: „Wer dürfte wohl als erstes ins neue Freundbuch eures Kindes schreiben? Der beste Freund, die Lieblingserzieherin, die große Cousine oder wer sonst?“

Das Gewinnspiel läuft ab sofort bis Sonntag, 22. Februar 2015. Alle Facebook-Fans von Mamagie, die dieses Gewinnspiel teilen, haben eine (1) zusätzliche Gewinnchance. Wir freuen uns natürlich auch über neue Fans. 😉 Ebenso erhalten Blogger, die über das Gewinnspiel berichten, eine (1) zusätzliche Gewinnchance. Das Gewinnspiel-Banner dürft ihr mitnehmen. Bitte gebt die Direktlinks in eurem Kommentar mit an, weil ich sie nur dann werten kann.

Teilnahmebedingungen:

Die Auslosung unter allen vollständigen Antworten auf die Gewinnspielfrage erfolgt per Fruit Machine. Die Gewinner (Gewinnkommentare) werden hier veröffentlicht und per E-Mail informiert, bitte gebt dazu eure E-Mail-Adresse im Kommentarformular an (nicht öffentlich lesbar).

Bitte habt Verständnis dafür, dass aus rechtlichen Gründen nur Personen gewinnen können, die mind. 18 Jahre alt sind. Mit der Teilnahme willigt ihr ein, dass der Name (ggf. Pseudonym), unter dem ihr euren Kommentar veröffentlich, auf dem Blog veröffentlicht wird und dass ich eure Adresse zur Zusendung des Gewinns an Sonja Ratz vom RatzRaum weitergeben darf. Der Versand erfolgt nur nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz. Der Gewinner muss sich innerhalb von 2 Wochen nach der Bekanntgabe des Gewinners bei mir melden, sonst verfällt sein Gewinnanspruch und es wird neu ausgelost. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird davon auch nicht gesponsort oder unterstützt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso eine Barauszahlung des Gewinns.

Bastelideen für den Valentinstag:

Related posts:

24 Gedanken zu “In aller Freundschaft… gibt es etwas zu gewinnen!

  1. Also Louisa würde wohl ihr beste Kindergartenfreundin Maira als erstes reinschreiben lassen

  2. Hallo
    Das ist ein wirklich tolles Freundebuch….Also mein Kind würde wahrscheinlich als erstes mich reinschreiben lassen.
    LG Mummel

  3. Was für ein schönes Freundebuch! Ich würde es unserem Sohn schenken und er würde wohl als erstes die Nachbarin rein schreiben lassen.
    Vielen Dank euch für die tolle Verlosung und noch einen schönen Valentinstag!
    lg Sternie

  4. Tolle Idee für ein Freundebuch:-) Mein Tiger würde bestimmt wollen, dass sein geliebter Papa sich als erstes darin verewigt *Herz*
    Gruß Katharina

  5. OH WOW, das ist wirklich toll und ich finde es klasse, dass das mal andere Fragen drin vertreten sind!

    Als ich ihn fragte, meinte mein Kleiner, dass sein liebstes Stofftier der erste wäre, der sich drin verewigen müsse. ;-)))) Gleich danach seine echten Freunde.

    Tolles Gewinnspiel – bin gerne dabei!

    Ganz liebe Grüße
    Nele E.

  6. Hallo,
    schönes Freundebuch! Ich habe auch lange nach einem schönen gesucht, welches für den Kindergarten geeignet ist. Wir sind dabei natürlich einer Figur verfallen, aber diese ist an sich „nur“ durch Bilder vertreten und wird nicht bei den Fragen aufgegriffen.
    Dieses Freundebuch würde ich dann wohl meiner zweiten Tochter geben bevor sie den Kindergarten verlässt. Momentan würde sie wohl mich oder eine ihrer Cousinen zuerst eintragen lassen.
    Meine große Tochter hat sich für einen Kindergartenfreund entschieden, der anscheinend gerade Eindruck auf sie gemacht hat.
    Liebe Grüße
    Conny

  7. Oh, das Freundebuch sieht klasse aus. Über den Gewinn würden wir uns sehr freuen! In der KiTa-Zeit wurden zwei Bücher beschrieben, jetzt in der Schule geht es momentan schleppend voran – da muss erstmal geschaut werden, wer denn in das Buch schreiben darf. Aber bei einem neuen Buch ist sicher, dass die beste Freundin die erste ist, die sich verewigen darf.
    Geteilt habe ich das Gewinnspiel auch bei FB: https://www.facebook.com/claudia.giesen.58/posts/10205411157671464?pnref=story

    LG Claudia

  8. Zuerst dürfen sich alle Kuscheltiere verewigen, sagt das Kind (oh weh,,wie mach ich das dann mit dem Finger -äh- Pfotenabdruck? Dann Mama, Papa und die zwei besten Kiga-Freundinnen.
    Lieben Gruß,
    Andrea

  9. Das Buch sieht ja mal cool aus!! Unser Sohn würde den Opa als ersten reinschreiben lassen 🙂
    Liebe Grüße, Karin

  10. Mein Kind würde wahrscheinlich Opa zuerst eintragen lassen, denn: „Mama, Opa ist mein bester Freund!“

    Liebe Grüße,
    Henriette

  11. Also bei uns würde es wohl die ganze Kindergarten Gruppe sein…wir ziehen in zwei Wochen um…da wäre es eine schöne abschiedsidee…:)

  12. Meine Kleine hat noch kein Freundebuch, die würde wahrscheinlichihre große Schwester als erstes eintragen lassen.
    LG Uli

  13. hallo karin,

    das ist ein wirklich schönes freundebuch. ganz unkitschig, ohne bärchen und schnickschnack. gefällt mir sehr gut.

    das buch würde unser mittlerer zum geburtstag bekommen, sein großer bruder hat nämlich schon eins, und er möchte auch so gern ein freundebuch haben, das er mit in den kindergarten nehmen kann, und seinen freunden und freundinnen mitgeben kann.

    wahrscheinlich wird die ehre des ersten eintrags seiner besten freundin zu teil, mit der er täglich spielt und die er natürlich auch unbedingt zum geburtstag einladen mag!

    blog hab ich seit letztem sommer keinen mehr und auch von facebook hab ich mich ende des jahres verabschiedet. trotzdem lese ich immer noch sehr gern bei dir mit und denk an unsere gemeinsame zeit am „walk“… 😉

    liebe grüße an die ganze familie, annika

  14. Hallo,
    was für ein einzigartiges Freundebuch!!!!
    Ich denke, dass meine Tochter als erstes ihre beste Freundin ins Buch schreiben lassen würde!
    Die beiden kennen sich schon seit ihrer Geburt!
    Lg Jana

  15. Endlich mal ein Freundebuch in frischen, geschlechtsneutralen Farben und ohne den üblichen Kitschfaktor! Das begeistert mich wirklich, bin ich doch schon seit Längerem auf der Suche. Die Ehre des ersten Eintrags würde wahrscheinlich entweder der heißgeliebten, besten Freundin oder der Patentante zukommen – dicht gefolgt von Omama und Opapa!

    Ich folge Deinem Blog schon länger und bin auch auf Facebook einer Deiner Follower, möchte hier aber nicht öffentlich meinen Klarnamen nennen 😉 Vielleicht gilt es auch so 🙂

    Ganz viele liebe Grüße!
    Deesje

  16. Pingback: Gewinner Valentinsverlosung | Mamagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 − 1 =