Einfacheres Homeschooling dank dem brother DCP-J772DW + Links zu kostenlosem Material

*Beitrag enthält Werbung*

Wie kommen eure Kinder mit dem Homeschooling – oder besser gesagt – dem Fernunterricht zurecht? Bei uns hat es sich jetzt ganz gut eingespielt. Seit die Schule Padlet, Anton, Antolin und Zoom nutzt, ist die Motivation viel höher und das Lernen klappt gut. Natürlich müssen zu den elektronischen Medien immer noch viele Arbeitsblätter ausgedruckt werden. Dies kann die Elfe nun ganz einfach selbst von dem IPad aus tun, dank unserem neuen Drucker, den wir euch gerne genauer vorstellen.

Und für den Fall, dass ihr während der Fernunterrichtszeit bei euren Kindern Lücken feststellt oder etwas vertiefen möchtet, verlinken wir euch unten einige Materialsammlungen mit kostenlosen Arbeitsblättern für alle Fächer zum Ausdrucken.

Selbständig Arbeiten mit dem brother DCP-J772DW

Das aktuelle Homeschooling hat nicht nur Nachteile: Der Klassenlehrer der Elfe hat lobend erwähnt, dass seine Viertklässler durch den Fernunterricht wesentlich selbständiger geworden sind und ihre Arbeitsabläufe bereits gut selbst organisieren und strukturieren. Auch im Umgang mit der Online-Etikette und den technischen Geräten sind sie nun fast schon Profis.

Einfaches Drucken direkt vom Handy

Der Elfe hilft dabei unser euer Drucker, der brother DCP-J772DW. Der Drucker ist kinderleicht zu bedienen: Sie kann die Arbeitsblätter mit der AirPrint-Funktion des IPads ganz einfach direkt aus Padlet heraus ausdrucken und bearbeiten. Da es sich um einen 3-in-1-Multifunktionsdrucker handelt, der neben Drucken und Kopieren auch Scannen kann, scannt sie die ausgefüllten Blätter geschwind wieder ein, schickt sie direkt vom Drucker an ihr Email-Adresse und leitet sie dann an ihren Lehrer zur Überprüfung. Check!

Bereits die Einrichtung des Druckers war ein Kinderspiel. Die mitgelieferte Schnellanleitung ist leicht verständlich und die Einrichtung lässt sich direkt über das interaktive Display des Druckers steuern.

Drucker für Familien

Das Druckergebnis ist sauber und liegt schnell vor. Als kleines Extra verfügt der Drucker über ein 2. Papierfach für Fotopapier. Wie oft möchte man schnell einem Brief eine Bild beilegen oder benötigt ein Foto für die Schule? Da ist es echt praktisch, wenn man dieses direkt zu Hause ausdrucken kann.

brother DCP-J772DW

Hier nochmals die Fakten zum brother DCP-J772DW im Überblick:

  • schnelle und einfache Installation und leichte Bedienung über Touchscreen
  • 3-in-1-Multifunktionsgerät zum Drucken, Scannen und Kopieren
  • Drucken auch direkt vom Smartphone oder Tablet möglich mit AirPrint oder entsprechender App
  • Verbindung über WLAN oder Smartphone-App möglich
  • hohe Druckgeschwindigkeit: 12 Seiten/Minute für Schwarz/weiß-, 10 Seiten/Minute für Farbdruck
  • die Patronen des Farb-Tintenstrahldruckers sind einzeln austauschbar, dies ist kostengünstiger und umweltfreundlicher
  • ausgezeichnet mit dem Blauen Engel, umweltfreundlicher und emissionsarmer Betrieb
  • zusätzliche Papierkassette für Fotopapier
  • 3 Jahre Garantie

Wir sind sehr zufrieden mit unserem neuen Drucker von brother.

Kostenlose Arbeitsblätter für die Schule

Wie versprochen, findet ihr hier einige Links zu kostenlosen Arbeitsblättern für alle Fächer, also Mathe, Deutsch, Englisch, Sachkunde usw. Auch in Nicht-Corona-Zeiten habe ich von hier gerne mal ein passendes Arbeitsblatt ausgedruckt, wenn ich den Eindruck hatte, dass die Elfe etwas nochmals intensiver üben sollte.

Grundschule:

Weiterführende Schule:

Wir hoffen, dies hilft euch und wünschen euch entspanntes Lernen zu Hause!

 

Pin it:

Kostenlose Arbeitsblätter herunterladen

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucker für Zuhause

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an brother für die freundliche Zusammenarbeit.

Lamy Mitmach-Aktion „Wilde Waldwelt“ mit tollem Gewinnspiel

*Werbung/Gewinnspiel*

Wie war eure erste Woche „Homeschooling“ bzw. Kinderbetreuung zu Hause? Habt ihr die zusätzliche Zeit mit euren Kindern genossen? Oder seid ihr eher dem Nervenzusammenbruch nahe? War bei unseren Tipps, wie ihr Kindergartenkinder mit einfachen Mitteln zu Hause beschäftigt, etwas für euch dabei?

Heute habe ich bereits eine neue Idee für euch: Ich möchte euch auf eine tolle Initiative von Lamy hinweisen. Der Schreibgerätehersteller möchte euch ebenfalls bei der Förderung eurer Kinder zu Hause unterstützen und hat dazu eine spannende Mal- und Bastel-Aktion ins Leben gerufen, die „Wilde Waldwelt“.

Lamy Mitmach-Aktion „Wilde Waldwelt“

Lamy Mitmach-Aktion „Wilde Waldwelt“ mit tollem Gewinnspiel

Im Rahmen dieser Aktion stellt euch Lamy von 25. März bis 8. April 2020 auf der Website www.lamy.com/waldwelt jeden Tag 4 kostenlose Ausmal- und Schreiblern-Motive zum Ausdrucken oder als Ideenvorlage zur Verfügung. Insgesamt wird es somit 40 verschiedene Motive geben, von denen eure Kinder so viele sie möchten nach Herzenslust ausmalen und gestalten können. Alle Mal- und Schreibblätter mit Liniensystem drehen sich dabei um das Thema Wald.

Um den vielen einzelnen Tieren und Pflanzen eine Heimat zu geben, sollen sie anschließend auf einem von euren Kindern selbst gebastelten Baum Platz finden. Auch hier sind der Phantasie eurer Kinder keine Grenzen gesetzt, er sollte aber natürlich entsprechend groß sein.

Lamy Mitmach-Aktion „Wilde Waldwelt“

Tolle Preise beim Gewinnspiel

Aber Lamy stellt euch nicht nur kostenlos die schönen Vorlagen zur Verfügung. Das Unternehmen belohnt auch den Einsatz von 100 Kindern, indem es unter allen Einsendungen 100 Lamy Schreib- und Malpakete verlost.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, fotografiert ihr einfach den fertig gestalteten Baum euer Kinder ab und ladet ihn zwischen dem 15. und 30. April 2020 auf der Website www.lamy.com/waldwelt hoch. Dort findet ihr auch alle weiteren Details.

Newsletter-Anmeldung wird belohnt!

Ihr wollt schon vorher etwas gewinnen? Dann heißt es schnell sein: Die ersten 1.000 Lamy-Kunden, die sich ab dem 25. März unten auf der Lamy-Waldwelt-Website für den Newsletter anmelden, erhalten 24 Farbstifte aus der plus-Serie von Lamy geschenkt!

Ich wünsche euch und euren Kindern viel Spaß beim Malen, Schreiben und Basteln und drücke euch ganz fest die Daumen!

Pin it:

Lamy Mtmach-Aktion

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitmachen könnt ihr ausschließlich auf der o.g. Website von Lamy. Dort findet ihr auch alle Details. Vielen Dank an Lamy für die Durchführung dieser tollen Aktion! Die Bilder wurden mit freundlicher Genehmigung von Lamy zur Verfügung gestellt, die für Durchführung es Gewinnspiels verantwortlich sind.

Die beliebtesten Artikel 2019

Schon wieder ist ein Jahr um und alle blicken nochmals zurück, was man im Jahr 2019 alles erlebt hat, was gut und was nicht so gut lief. Für Blogger ist es natürlich spannend zu schauen, welche Themen die Leser im letzten Jahr am meisten interessiert haben. Und was soll ich sagen? Es ist eine bunte Mischung. Dies waren die 10 beliebtesten Artikel auf mamagie.de im Jahr 2019:

Platz 10: Kastanienflieger

Kastanienflieger mit Kindern aus Kastanien basteln

Der Renner im Herbst waren diese Kastanienflieger, ein schnell mit Kindern gemacht Spielzeug. Sicherlich kommen sie daher so gut an, da man tatsächlich damit spielen kann und nicht nur etwas zum Aufstellen aus Kastanien bastelt.

Platz 9: Sensationeller Karotten-Schokokuchen

Leckerer Schoko-Karottenkuchen

Mütter überzeugt an diesem Karotten-Schokoladen-Kuchen, dass sie mit dem Kuchen viele gesunde Vitamine in die Kinder bekommen, ganz ohne dass dieses etwas davon merken. 😉

Platz 8: DIY Seifenspender mit Foto

Insbesondere als selbst gemachtes Geschenk für die Eltern und Großeltern beliebt waren die DIY Seifenspender mit Foto.

Platz 7: Pyjamaparty für Mädels

25 Ideen für die Übernachtungsparty

Nicht nur bei den Freundinnen der Elfe kam ihre Übernachtungsparty super an!

Platz 6: Entdecker-Schüttelflasche

Spielzeug für Kleinkinder selber machen

Die Eltern der kleineren Kindern fanden die Anleitung für eine Entdecker-Schüttelflasche sehr interessant.

Platz 5: Deko-Äpfel aus Papier

einfache Bastelei zum Herbst

Nochmals ein Herbstthema schaffte es auf den 5. Platz: Die Apfel-Girlande aus Papier.

Platz 4: Gärtnern mit Kindern

Garten mit Kindern

Das Frühjahr hat jedoch den Herbst geschlagen: Viele von euch haben sich für diese 7 ultimative Tipps zum Gärtnern mit Kindern interessiert.

Platz 3: Snackideen für Kinder

einfache Snacks für Kinder

In den Top 3 waren allesamt Rezeptvorschläge, auf den 3. Platz schafften es diese über 50 Ideen für Snacks für Kinder.

Platz 2: Muffins im Waffelbecher

Muffins für den Kindergeburtstag

Der Renner für den Kindergeburtstag in Kita oder Schule waren über das ganze Jahr hinweg die Muffins im Waffelbecher.

Platz 1: Butterplätzchen zum Ausstechen

Rezept Butterplätzchen

Da wäre meine Oma stolz gewesen, der 1. Platz hat sich noch im Dezember in die Wertung geschlichen: Omas Rezept für leckere Weihnachtsplätzchen zum Ausstechen.

Und jetzt würde uns interessieren: Was war euer Lieblingsartikel auf mamagie.de im letzten Jahr?

Pin it:

Die 10 beliebtesten Rezepte und DIYs 2019

Gewinner Nikolaus-Gewinnspiel

Werbung/Verlosung

Gewinner Nikolaus-Gewinnspiel

Wir haben das Nikolaus-Gewinnspiel ausgelost und es gibt wieder zwei glückliche Gewinner! Eine davon darf sich über das tolle Rätselbuch „Mach 10! Einhorn, Elfe, Zauberstab!“, die andere über „Mach 10! Fussballhelden“, jeweils vom Duden-Verlag, freuen. Da wird es den Kindern in den Weihnachtsferien bestimmt nicht langweilig! 🙂

Gewinnerin „Mach 10! Einhorn, Elfe, Zauberstab!“

Dias Buch Mach 10! Einhorn, Elfe, Zauberstab* hat „Busymamawio“ gewonnen.

Gewinnerin „Mach 10! Fussballhelden“

Das Buch Mach 10! Fußballhelden* geht an „Sandra Scholl“.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Gewinnerinnen! Bitte meldet euch möglichst bald bei mir. Ich hoffe, die anderen Teilnehmer sind nicht traurig, vielleicht bringt ja der Weihnachtsmann eines der Bücher. 😉

*Affiliate-Links, die euch die Suche erleichtern.

Gewinner Experimentierkasten KOSMOS Schülerlabor 3. + 4. Klasse

*Verlosung/Werbung*

Sorry, dass ihr auf die Gewinner-Ziehung so lange warten musstet, aber ich bin leider ohne Ladekabel verreist… Nun ist es aber so weit: Das tolle Schülerlabor Grundschule 3. + 4. Klasse* von KOSMOS hat gewonnen:

Gewinner KOSMOS Schülerlabor

Andrea Braun, deren Kind in der Schule gerne Mathematik macht.

Gewinner Experimentierkasten KOSMOS Schülerlabor

Ich hoffe, der Experimentierkasten kommt gut an, viel Spaß damit! Nähere Infos, wie ihr mit dem Schülerlabor sinnvoll den Unterricht ergänzen könnt, findet ihr hier.

*Affiliate-Link, der euch die Suche erleichtert. 

Herzen aus Geldscheinen

Die Hochzeitssaison ist in vollem Gange und immer mehr Brautpaar wünschen sich einfach Geld zu ihrem großen Tag. Nun möchte man den Frischvermählten natürlich nicht einfach nur ein paar Geldscheine zu ihrer Hochzeit in die Hand drücken. Zu Herzen gefaltet und hübsch in einen Bilderrahmen verpackt, ergibt aber auch das Geld ein hübsches Geschenk.

Geld zur Hochzeit verschenken

Für das Bild mit Herzen aus Geldscheinen benötigt ihr:

  • Geldscheine
  • Buntes Papier
  • Bilderrahmen
  • Stifte

Und so geht’s:

Ihr faltet die Geldscheine nach dieser Anleitung:

  1. Ihr faltet den Geldschein der Länge nach in der Mitte auf die Hälfte. (Wenn ihr den Betrag gut sichtbar machen möchtet, legt ihr den Geldschein genau wie auf dem Bild gezeigt auf den Tisch.)
  2. Nun faltet ihr das Ganze in der Breite nochmals auf die Hälfte.
  3. Die obere Seite des Geldscheins nun an der rechten Kante festhalten und schräg nach oben klappen, so dass der Geldschein nur ganz außen auf der rechten Seite ein kleines Stück 3 Lagen bildet. Unten entsteht dabei ein rechter Winkel.
  4. Dann nur noch die äußeren Ecken des Scheines gleichmäßig nach innen knicken. An der offenen Kante des Scheines klappt ihr dazu einfach die Ecken jeweils einzeln nach innen, an der geschlossenen Seite schiebt ihr die Spitze der Ecke nach innen. Dabei sollte an der Kante noch eine kleine gerade Fläche bleiben, damit das Herz schön rund aussieht.

Geld verschenken

Anschließend könnt ihr die Herzen aus Geldscheinen in den Bilderrahmen dekorieren. Ich habe einfach Herzluftballons daraus gemacht. Die Brautleute haben sich sehr über das Geldgeschenk zur Hochzeit gefreut!

Magischer Extra-Tipp: 

  • Ihr könnt auch einen 3D-Bilderrahmen (mit Abstand zwischen dem Bild und dem Glas) verwenden und passende Streuartikel mit in den Rahmen geben.

Eine weitere Idee zum Verschenken von Geld ist dieser Strauß. Falls ihr noch Anregungen rund um die Hochzeit sucht, dann schaut mal  ins Hochzeitsspecial.

Pin it: 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Hochzeitsgeschenk zeigen wir bei DingsvomDienstagHandmadeonTuesday und dem Creadienstag.

Meeple on Tour: Wir beantworten Lillys Fragen

Blogparade: Meeple on TourWir haben Besuch: Lilly, eine der Meeples, hat Ostern bei uns verbracht. Lilly hat noch 3 Geschwister, 3 weiteres Meeples, mit denen sie gerade ein Wettrennen um die längste Reise durch die Blogwelt unternimmt. Auf diese Weise helfen euch die Meeples, weitere spannende Blogs kennen zu lernen.

In die Welt gesetzt wurden sie von Simone vom Blog Simone spielt. Dort berichtet sie über Spiele für Familien. Ihr Blog ist eine gute Referenz, wenn ihr nach einem neuen Spiel für eure Kinder oder euch selbst sucht. Zu uns geschickt wurde Lilly von Sina vom Blog Familie und mehr. Wenn euch Mamagie gefällt, gefällt euch mit Sicherheit auch Sinas Blog! Sie schreibt über ähnliche Themen und liefern euch noch viele weitere Bastel- und Rezeptideen.

Jetzt aber zu Lillys Fragen:

Wie kamst du zum Bloggen?

Wie so viele kam ich in der Elternzeit dazu, als ich mit unserer kleinen Elfe zu Hause saß. Da ich beruflich aus dem Bereich Marketing komme, wollte ich WordPress als – für mich – neues Content Management Tool ausprobieren, um auf dem Laufenden zu bleiben. Und da ein Blog ja auch einen Inhalt braucht, lag das Thema „Alles rund ums Kind“ nahe. 😉 Ich fand es toll zusehen, dass schon recht schnell Leute mein Geschreibsel gelesen haben und erste Reaktionen kamen. Besonders berührt hat mich der Kommentar eines Lesers auf den Artikel Achtung: Ertrinken sieht nicht wie ertrinken aus!. Er schrieb, dass er einen kleinen Jungen in Not aus dem Wasser rettete, da er kurz zuvor meinen Artikel gelesen hatte, bei dem ich der Aufforderung des Nordsee Portals gefolgt bin, diese Informationen zu teilen. Somit hat sich das Bloggen auf jeden Fall gelohnt!

Hast Du eine feste Spieler-Farbe Wirst Du knatschig, wenn Du sie nicht bekommst?

Ich glaube, mit Kindern wird man milde. 😉 Früher wählte ich immer die Farbe Blau, aber mittlerweile nehme ich, was übrig bleibt.

Was zeichnet Deinen Blog aus? Worauf legst Du Wert?

Ich versuche, den Lesern viele abwechslungsreiche Ideen zu präsentieren, aus denen sie sich das Richtige für sich aussuchen können. Ich lege besonders Wert darauf, dass die Rezepte und Bastelideen möglichst einfach umzusetzen und möglichst „gelingsicher“ sind. Nichts ist frustrierender – gerade für Kinder – als wenn man viel Zeit und Mühe investiert und dann nichts dabei herauskommt. Außerdem verwende ich gerade zum Basteln viel Recyclingmaterial. Dies ist nicht nur günstig, sondern ich finde es auch schön, den Kindern zu vermitteln, dass man nicht immer gleich alles wegschmeißen muss. Allerdings hat dies zur Folge, dass die Elfe nun selbst anfängt, leere Verpackungen, Klorollen etc. zu horten… 😉

Grübler oder Intuitiv-Spieler?

Ich versuche schon eher, vorausschauend zu spielen.

Kannst Du Dich noch an Dein erstes Brettspiel erinnern? Welches war es?

Als richtiges Brettspiel ist mir vor allem das Spielhaus in Erinnerung geblieben. Dabei geht es darum, als Erster zum Ziel im Dachboden zu kommen. Es gibt Felder, auf denen man zum angezeigten Gegenstand vor- oder zurückrücken darf/muss. Diese Gegenstände muss man in den Zimmern suchen. Da der Spielplan vor jedem Spiel flexibel aus den einzelnen Zimmern zusammengesetzt wird, bleibt es immer spannend. Das Spiel haben wir vor einiger Zeit auf dem Dachboden wiedergefunden und spielen es jetzt mit der Elfe immer noch gerne. Es gibt das Spielhaus* in einer neueren Version übrigens auch heute noch.

Wenn du eine Zeitmaschine hättest, wohin würde sie Dich bringen?

Ich lebe ganz gerne im hier und jetzt.

Was macht Du, um zu entspannen?

Ich entspanne am besten bei schönen Erlebnissen, bei denen man an etwas völlig anderes denkt, als an den Alltag. Sei es ein schöner Abend mit Freunden oder jegliche Art von Reise. Allerdings muss auch da immer was los sein, nur am Strand liegen ist nicht meins.

Wir hoffen, Lilly hatte eine gute Zeit mit uns, an ihrer 6. Station hier in Moskau. Sicherlich haben die 2.474 km von Gladbach hierher Lilly beim Rennen um die längste Reiseroute ein ganzes Stück nach vorne gebracht. Weiter geht ihre Reise zu Isa von Lari Lara.

*Amazon-Affiliate-Link, der euch die Suche erleichtert. Es wurde keine Werbung beauftragt oder vergütet.