Mumien-Windlichter für Halloween

Ich gebe zu, die Idee ist nicht neu. Aber sie ist so wirkungsvoll und so schnell gemacht, dass ich sie trotzdem nochmals kurz vorstellen möchte: Leuchtende Mumien aus leeren Einmachgläsern sind eine super Halloween-Dekoration im Eingangsbereich oder auf der Halloween-Party.

Mumien für Halloween basteln

Für die leuchtenden Mumien benötigt ihr:

  • leere Gurken- oder Marmeladegläser
  • Verbandsmaterial (gutes Upcycling für abgelaufene Verbände aus dem Auto-Erste-Hilfe-Kasten)
  • Wackelaugen
  • Heißklebepistole
  • Teelichter

Und so geht’s:

Den Verband oben am Glas mit Heißkleber festkleben und nach unten wickeln. Dort wieder festkleben. Dann den Verband „auf Augenhöhe“ etwas auseinanderschieben und die Wackelaugen auf das Glas kleben. Jetzt nur noch das Teelicht reinstellen und anzünden. Schon habt ihr abends eine schaurig-schummrige Stimmung!

Magischer Extra-Tipp: 

Auf dem Blog findet ihr noch viel mehr zum Gruseln, z.B. diese 21 Halloween-Ideen oder diese 7 Ideen zur Spooky Week.

Pin it: 

Einfachdes Halloween DIY - Dekoration

 

 

 

 

 

 

 

 

* Affiliate-Link der euch die Suche erleichtert

4 Gedanken zu “Mumien-Windlichter für Halloween

  1. Die sehen ja toll aus und die Idee dazu ist einfach genial! Für mich kommt der Beitrag wie gerufen, weil wir auch heuer wieder eine Halloween Party machen und ich da noch jeden Tipp brauchen kann. Ich habe schon gesehen dass du auch noch viele andere Tipps hast. Werde ich mir alle abspeichern. Danke!

    lg
    Verena

  2. Pingback: Wochenlieblinge 37/2019 - Regnerische Strohwitwentage - Heldenhaushalt

  3. Liebe Verena,

    das freut mich! In den nächsten Tagen kommen sogar noch mehr Ideen und Anleitungen zum Thema Halloween.

    Viele Grüße Karin

  4. Die finde ich drollig! Als Ägyptenfan wäre das voll meine Deko für Halloween 🙂 Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hatten wir in letzter Zeit einen Spam-Angriff, daher müsst ihr jetzt rechnen - aber: Ihr schafft das schon! ;-) *