DIY Karte: Ich schicke dir eine Umarmung

Im letzten Jahr hat die Elfe dem Elfen-Papa zum Vatertag eine Umarmung zum Mitnehmen geschenkt. Aber über diese Umarmung aus Papier hätten ich mich zum Muttertag oder die Omas sich zum Geburtstag genauso gefreut. 🙂

Basteln für den Vatertag

Für die Vatertagskarte benötigt ihr:

  • Tonkarton oder Tonpapier
  • normales Papier
  • Farbstifte, Schere und Kleber

Und so geht‘s:

Die Hände es Kindes auf Tonpapier oder -karton abzeichnen und diese, so wie auch aufgezeichnete lange Arme ausschneiden. Dann soll das Kind ein Selbstportrait ohne Arme malen. Nun werden die Arme und Hände auf die Karte geklebt und nach innen gefaltet, wenn man die Karte versenden möchte. Schon kann sich jemand gedrückt fühlen und über eine Umarmung freuen!

Weitere Ideen zum Vatertag:

Pin it: 

Selbst gemachte Vatertagskarte

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Umarmung schicken wir auch zu Dings vom Dienstag, zu Handmade on Tuesday und zum Creadienstag

9 Gedanken zu “DIY Karte: Ich schicke dir eine Umarmung

  1. Eine schöne Idee gerade jetzt. Wo das ja mit der Umarmung schwierig ist…. . 😁 Wer würde sich über so eine schöne Karte nicht freuen?

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Das ist auch eine tolle Idee. Meine Schwiegermutter hat früher immer 3 D-Karten gebastelt und meinen Großen hat es viel Spaß gemacht ihr zu helfen.
    Der Papa meiner Kinder bekommt was für sein Outdoor-Equip von uns.
    Liebe Grüße vom Schokodil

  3. Das ist ja so niedliche mit den übergroßen Händen! Meine Tochter hat auch immer so süß gebastelt! Ich glaube, ein paar Basteleien existieren sogar noch!

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Oh, was für eine schöne Idee. Schade, zu spät gesehen, wäre ideal heute zum Vatertag gewesen. Aber ich weiß schon, wofür wir so eine Karte auch basteln können. Als Dankeschön – Karte ist sie doch auch für andere Anlässe gut zu gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Mo

  5. Eine so schöne Idee! Mir fallen spontan mehrere Personen ein, denen ich solch eine Karte schicken könnte. Ich möchte, wenn es dir recht ist, die Idee aufgreifen!
    Liebe Grüße
    Beate

  6. Hallo Beate!

    Natürlich sehr gerne, das freut mich!

    Liebe Grüße Karin

  7. Pingback: Unsere Glücksmomente 21/2020 - Entspannte Atmosphäre irgendwie

  8. Eine wundervolle Idee! Meine Kinder lieben es ohnehin alles selbst zu machen und die Karte für Vatertag (der ist bei uns in Ö ja später) fehlt. noch. Danke für diesen Tipp – werden wir umsetzen!

    lg
    Nena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hatten wir in letzter Zeit einen Spam-Angriff, daher müsst ihr jetzt rechnen - aber: Ihr schafft das schon! ;-) *