DIY Karte: Ich schicke dir eine Umarmung

Im letzten Jahr hat die Elfe dem Elfen-Papa zum Vatertag eine Umarmung zum Mitnehmen geschenkt. Aber über diese Umarmung aus Papier hätten ich mich zum Muttertag oder die Omas sich zum Geburtstag genauso gefreut. 🙂

Basteln für den Vatertag

Für die Vatertagskarte benötigt ihr:

  • Tonkarton oder Tonpapier
  • normales Papier
  • Farbstifte, Schere und Kleber

Und so geht‘s:

Die Hände es Kindes auf Tonpapier oder -karton abzeichnen und diese, so wie auch aufgezeichnete lange Arme ausschneiden. Dann soll das Kind ein Selbstportrait ohne Arme malen. Nun werden die Arme und Hände auf die Karte geklebt und nach innen gefaltet, wenn man die Karte versenden möchte. Schon kann sich jemand gedrückt fühlen und über eine Umarmung freuen!

Weitere Ideen zum Vatertag:

Pin it: 

Selbst gemachte Vatertagskarte

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Umarmung schicken wir auch zu Dings vom Dienstag, zu Handmade on Tuesday und zum Creadienstag

DIY zum Vatertag: Magnete aus Kronkorken

Irgendwie kommt es mir so vor, als ob es viel schwieriger ist, etwas für den Papa zu basteln, als für die Mama, geht es euch auch so? Mir ist aufgefallen, dass es hier auf dem Blog acht Bastelideen zum Muttertag gibt, aber nur diese eine Karte zum Vatertag. Da wird es dringend Zeit für eine Last-Minute-Idee für ein Vatertagsgeschenk und auch diese geht ganz einfach und schnell.

Magnete aus Kronkorken für den Kühlschrank bastelnFür die Magnete aus Kronkorken benötigt ihr:

  • unversehrte Kronkorken von der (Achtung: Klischee ;-)) Lieblingsbiermarke des Vaters
  • runde Magnete* ( 5 mm hoch, Durchmesser: ca. 10 mm)
  • besonderes Werkzeug: Heißklebepistole oder Sekundenkleber

Und so geht’s:

Ihr könnt es euch sicher denken, einfach die Kronkorken waschen und anschließend die Magnete mit der Heißklebepistole befestigen. 😉 Diese Bastelei dauert wirklich nur drei Minuten.

Magischer Extra-Tipp: 

  • Zusätzlich könnt ihr auch noch an einem schönen flachen Flaschenöffner einen Magneten befestigen, damit auch dieser immer griffbereit am Kühlschrank zur Verfügung steht.

Pin it: 

Basteln für den Vatertag

*Amazon-Affiliate-Link, um euch das Suchen zu ersparen. 😉 

Vatertagskarte basteln

Ups, mir ist gerade aufgefallen, dass in diesem Jahr der Vatertag vor dem Muttertag dran ist. Das ist ja ungewöhnlich, oder? Da wird es höchste Zeit für eine Vatertagsbastelei! Und zwar eine, bei der auch die ganz Kleinen schon mitwirken können.

Gefaltete Hemdkarte mit bemalter PapierkrawatteFür die selbstgemachte Vatertagskarte benötigt ihr:

Und so geht´s:

Euer Kind das Papier bemalen lassen. Aus dem Tonkarton eine Karte in der gewünschten Größe falten und die Vorderseite mit etwas Abstand am oberen Rand von links und von rechts jeweils ca. 1/3 einschneiden. Aus dem Gemälde eures Kindes eine Krawatte ausschneiden, zwischen den eingeschnittenen Abschnitten aufkleben und diese dann schräg nach unten zum Hemdkragen falten. Fertig!

Magischer Extra-Tipp:

  • Die Karte eignet sich natürlich auch super für Opas Geburtstag, den ersten Arbeitstags des Onkels oder oder oder…

Weitere Ideen für mit/von Kindern selbstgemachte Karten: