DIY Dienstag: Wasserspiel

Mit Wasser kann die Elfe stundenlang spielen. Eigentlich reicht ein Eimer davon und ein Becher und sie ist in ihrem Element. Für etwas Abwechslung sorgt folgende Wasserfallwand. Für das Wasserspiel benötigt man:

  • Leere Plastikflaschen
  • Brett, Lochbrett oder ähnliches zum Befestigen
  • Klebepistole, alternativ: Schrauben oder Kabelbinder

Und so hab ich die Wasserfallwand gemacht:

In die Flaschen mit dem Cuttermesser und der Schere Löcher schneiden, diese auf der Wand arrangieren und mit Heißkleber befestigen. Hört sich jetzt ganz schnell gemacht an, man muss jedoch schon ein paar Stunden einkalkulieren, bis alles in der richtigen Position ist. Wir haben dann oben noch zwei Löcher reingebohrt, damit wir es mit einer Schnur am Pavillion befestigen können. Nicht, dass die Wasserspielwand der Elfe im Eifer des Gefechts noch auf den größen Zeh fällt…

Allerdings muss ich sagen, dass die Heißklebevariante nicht die beste Lösung ist. Wenn die Flaschen relativ flach angebracht sind und Wasser darin stehen bleibt, geht leicht mal eine Flasche ab, insbesondere wenn es heiß ist und die Sonne draufknallt. Alternativ habe ich im Internet Varianten gesehen, bei denen die Flaschen z.B. angeschraubt oder mit Kabelbinder an einem Lochbrett befestigt wurden. Zudem kann man natürlich auch Trichter, Schläuche, Rohrstücke, Becher oder oder oder mit einbauen. Hier gibt´s ein paar Vorschläge.

Magischer Extra-Tipp:

  • Besonders schön findet die Elfe das Spielen an der Wasserwand, wenn das Wasser vorher eingefärbt wurde, z.B. mit der von mir so oft verwendeten Lebensmittelfarbe.

Weitere Ideen für Wasserspiele mit PET-Flaschen:

Related posts:

15 Gedanken zu “DIY Dienstag: Wasserspiel

  1. Das ist ja traumhaft. Müssen wir unbedingt auch machen. Der Sommer kann kommen.
    Liebe Grüße von Nina

  2. Wow, du hast immer so tolle Ideen und setzt diese dann auch noch so klasse um. Echt super. Deine Elfe kann sich wirklich glücklich schätzen, so viel entdecken zu dürfen! 🙂

    Liebe Grüße
    Isa

  3. Naja, danke, aber sind ja oft nicht meine eigenen Ideen, sondern geklaute. 😉 Ist aber schön zu sehen, wie die Kleine damit ihren Spaß hat.

    Herzliche Grüße zurück!

    Karin

  4. Nette Idee, ich muß mal Flaschen sammeln…
    stabile Befestigung: Kabelbinder vielleicht?

    neko, seit Montag mit 2. Kind…

  5. Liebe Neko,

    wie schön! Ganz herzlichen Glückwunsch an euch alle!

    Liebe Grüße Karin

  6. Wow – was für eine tolle Idee! Mal überlegen, wie ich das umsetzen kann….
    Danke fürs Verlinken!
    Liebe Grüße
    Stephanie

  7. Das Wasserspiel sieht echt toll aus! Und deine Tochter scheint echt Spaß daran zu haben 🙂 Ein super Projekt für unseren derzeitigen Wettbewerb „Mach mal was zum Spielen“. Lade einfach dein Projekt bei mach-mal.de hoch und hab die Chance auf tolle Preise! Ich würde mich sehr freuen, dein Wasserspiel dort wiederzufinden. Liebe Grüße, Juliane von „Mach mal“

  8. Das ist tatsächlich ein tolles Garten oder auch Balkonprojekt! Recycling, DIY und endloser Wasserspielspaß für die Kids… großartig!
    Jetzt fehlen nur noch ein paar grüne Pflänzchen zwischendrin.. meine Daumen sind gedrückt für die Verlosung auf kleinstyle…!!!

    Grüße, Janina

  9. Pingback: Projekte zum Earth Day | Mamagie

  10. Pingback: DIY Dienstag: Korkenboote | Mamagie

  11. Pingback: DIY Dienstag: Sprinkler | Mamagie

  12. Pingback: DIY Dienstag: Fangspiel | Mamagie

  13. Pingback: DIY Dienstag: Wasserantrieb | Mamagie

  14. Pingback: Kleine Upcycling-Käfer | Mamagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


6 − = 4