Happy Halloween Dessert: Erdmonster

Huuuhuuu! Bald sind wieder die Geister und Monster unterwegs. Für alle, die das gebührend mit einer Halloween Party feiern möchten, hier ein ganz einfaches aber wirkungsvolles Rezept für schokoladige Erdmonster.

(Entschuldigt die Bildqualität, aber die „guten“ Bilder sind verschollen und ich finde sie wahrscheinlich erst nach Halloween wieder… 😉 )

Für die Erdmonster benötigt ihr:

  • 600 gr. dunkle Kuvertüre
  • 230 gr. chinesische Eiernudeln
  • Jelly Beans
  • Zuckerguss-Stifte

Und so geht´s:

Die Kuvertüre bei 45 Grad im Wasserbad schmelzen. Vom Feuer nehmen. Die Nudeln unterrühren, kleine Häufchen der Masse bilden und auf Backpapier trocknen lassen. Das dauert ca. 1 Stunde, im Kühlschrank geht es schneller. Anschließend die Jelly Beans in kleine Stücke teilen. Ich habe jeweils nur die Enden abgeschnitten, die halbierten Beans waren mir noch zu groß. Diese dann mit dem Zuckerguss auf die Häufchen kleben und verzieren.

Die Idee stammt von hier. Sehr gut machen sich die Schoko-Erdmonster auf dem Buffet neben Erde mit Würmern und Knuspergespenstern.

Magischer Extra-Tipp:

  • Falls ihr keine Jelly Beans bekommt, könnt ihr auch die Enden von Gummi(bärchen)würmern abschneiden und als Augen verwenden.

2 Gedanken zu “Happy Halloween Dessert: Erdmonster

  1. Pingback: Bald-ist-Halloween-Gewinnspiel | Mamagie

  2. Pingback: Halloween-Special: Spooky week | Mamagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hatten wir in letzter Zeit einen Spam-Angriff, daher müsst ihr jetzt rechnen - aber: Ihr schafft das schon! ;-) *