Summ, summ, summ…

Bienchen summ herum. Naja, eigentlich ist es eher eine Hummel, die hier den Frühsommer einleutet, dafür aber eine sehr schöne. (Und sie kann sogar Kunststückchen mit ihren Flügeln machen. 😉 )

Selbstgebastelte Biene oder HummelFalls eure Kinder die Hummel nachbasteln möchten, benötigt ihr:

  • gelben und schwarzen Tonkarton
  • Transparent- oder Butterbrotpapier
  • schwarzen Filz (oder Tonkarton)
  • Wackelaugen
  • Pfeifenputzer

Und so geht´s:

Eine Schüssel auf den gelben Tonkarton legen und abmalen. Das Gleiche dann mit einer kleineren Schüssel und dem schwarzen Tonkarton tun. Dann Flügel auf das Transpartenpapier aufmalen und alles ausschneiden (lassen). Aus dem Filz Streifen ausschneiden und auf die Hummel kleben, ebenso die Wackelaugen. Zum Schluss die Pfeifenputzer als Fühler durch den „vorgebohrten“ schwarzen Tonkarton stecken. Summ, summ, summ…

Magischer Extra-Tipp:

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− 7 = 1