DIY Dienstag: Seifenblasen selbstgemacht

Schillerende Seifenblasen faszinieren alle Kinder, so auch unsere Elfe. Jedoch nicht nur sie, die Elfeneltern hatten genauso viel – wenn nicht gar noch mehr – Spaß damit.

Für die Seifenblasenflüssigkeit benötigt ihr:

  • 1 1/2 l Wasser
  • 1/8 l Spülmittel (ggf. verschiedene Marken ausprobieren)
  • 125 gr Maisstärke

Zum Blasen der Seifenblasen braucht ihr noch:

  • einen Eimer
  • einen großen Rührlöffel
  • eine flache Schüssel (z.B. Auflaufform)
  • alles, was ein Loch hat, z.B. Ausstecherförmchen, Trichter, gebogener Einmalkleiderbügel…

Und so geht´s:

Wasser, Spülmittel und Stärke zusammenmischen. Den Kleiderbügel rundbiegen. Schon kann es losgehen. Oder ihr verwendet die selbstgemachten Seifenblasen-Stäbe aus Pfeifenputzern.

Magischer Extra-Tipp:

  • Auf der Flüssigkeit sollte sich kein Schaum befinden, dieser macht die Seifenblasen kaputt. Daher ggf. abschöpfen. Für große Blasen müsst ihr langsam blasen und es sollte möglichst windstill sein.

Lest auch die Ideen für eine Kinderparty rund um Seifenblasen.