DIY Dienstag: Entdecker-Schüttelflasche

Diese Schüttelflasche ist nicht als Rassel für Babys gedacht, sondern als Spielzeug für Entdecker, die schon im Kleinkind- oder Kindergartenalter sind. In der Flasche sind kleine Dinge versteckt, die man durch Schütteln finden kann.

Für die Schüttelflasche braucht ihr:

  • leere Plastikflasche
  • bunten Reis (natürlich geht auch normaler Reis)
  • kleine Figürchen und Sächlein (z.B. aus dem Kinderüberraschungs-Ei oder Puppenhaus-Zubehör)
  • Masking Tape zum Zukleben

Einfach alle „Zutaten“ in die Plastikflasche füllen. Die Flasche sollte nur ca. zu 4/5 gefüllt sein, damit beim Schütteln die kleinen Sächlein „freigelegt“ werden.

Magische Extra-Tipps:

  • Weitere Spielvariante für Kindergartenkinder: Sie können auch abmalen, was sie entdeckt haben, oder vorher eine Liste malen und dann abhaken, ob sie alles gefunden haben.
  • Wenn ihr die Dinge in der Flasche immer wieder austauscht, bleibt die Schüttelflasche lange interessant.

Fröhliches Schütteln!

Pin it:

Spielzeug für Kleinkinder selber machen