Veredelte Nudeln

Bei meinem letzten Besuch zu Hause, bin ich auf eines meiner kreativen Werke aus jüngster Kindheit gestoßen, das ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. 😉

Für die edlen Nudelbilder benötigt ihr:

  • eine Sperrholzplatte
  • verschiedene Nudelsorten
  • Leim
  • Sprühfarbe
  • Haken zum Aufhängen

Und so geht´s:

Die Holzplatte ggf. noch auf die gewünschte Größe zusägen und die Kanten feilen. Dann immer stückweise mit Leim bestreichen und die Kinder die Nudeln aufkleben lassen. Trocknen lassen und dann (am besten draußen und weit weg von den Kindern) mit Goldlack oder einer anderen gewünschten Farbe besprühen. Nochmals trocknen lassen, Haken anbringen und – aufhängen. 😉

Mal schauen, ob ich bald mal welche mit der Elfe bastle, ihr Talent beim Basteln mit Nudeln hat sie ja bereits hier gezeigt.

Magischer Extra-Tipp:

  • Wahrscheinlich würde man die Bilder heutzutage eher mit Neonlack besprühen, das liegt ja gerade im Trend. Wer verschiedenfarbige Nudeln haben und/oder lieber auf den Sprühlack verzichten möchte, der kann einfach die mit Lebensmittelfarbe gefärbten Nudeln oder gefärbten Reis verwenden.

Deko-Tipp: Bunten Reis selbst herstellen

Zur Osterzeit benötigt man Ostergras oder ähnliches für die Nestchen und die Deko zuhause. Hier ein Tipp, wie man dieses ganz einfach und günstig selbst herstellt. Der Dekoreis ist ungiftig – nur für den Fall, dass eine kleine Elfe mal probieren muss.

Ihr braucht für den Dekoreis:

  • 2 – 3 Tassen ungegarten Reis
  • 3 – 4 Tropfen Lebensmittelfarbe

Einfach den Reis in eine Zipper-Tüte tun und ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazugeben. Dann die geschlossene Tüte gut durchkneten, damit sich die Farbe schön verteilt. Anschließend auf einem flachen Teller ausbreiten und trocknen lassen. Ich finde es besonders schön, wenn die Reiskörner unterschiedliche Farbtöne haben, daher habe ich vor dem Durchkneten ca. 30 Sekunden gewartet. So haben manche Körner die Farbe stärker angenommen.

Aber eigentlich habe ich den Dekoreis für etwas ganz anderes gemacht. Für was? Schaut mal hier.

Magischer Extra-Tipp:

  • Wenn ihr eine gleichmäßigere Färbung möchtet, hilft es, wenn ihr etwas mehr Flüssigkeit zugebt. Die Bloggerin, bei der ich die Idee gefunden habe, hat 1 Teelöffel Alkohol dazu gegeben. Der trocknet schneller als Wasser.