Sommerliche Erfrischung: Obsttüten

Es ist kein Geheimnis: hübsch verpackt kommt Obst bei den Kindern genauso gut an wie Süßigkeiten. Lecker finden die Elfe und ihre Freunde diese Fruchttüten – die hatten wir auch zur Einschulungsparty gemacht, da passten sie optimal als etwas gesündere Ergänzung auf dem Sweet Table.

Bunte Eistüten mit Früchten

Für die Fruchttüten benötigt ihr:

  • Eiswaffeln
  • Schokolade
  • bunte Zuckerstreusel
  • Obst nach Saison und Geschmack

Und so geht’s:

Die Schokolade schmelzen, die Eiswaffeln mit dem Rand eintauchen und gleich mit den Zuckerperlen bestreuen. Anschließend trocknen lassen. Damit die Dekoration schön wird, sollte der Zuckerrand dabei über den Teller hinausstehen und diesen nicht berühren. Die fertigen Eistüten dann mit Obststückchen füllen. Schon kann genascht werden.

Magischer Extra-Tipp: 

  • Als kleines Einschulungsgeschenk oder Party-Mitgebsel kann die verzierte Eiswaffel auch mit einem Schoko-Überraschungsei gefüllt und in Zellophanpapier hübsch verpackt werden.

Wie richtet ihr eure Obst- oder Gemüseteller am liebsten an?

Weitere Snacks mit hübsch serviertem Obst oder Gemüse:

Und da ich mich freue, dass die Elfe sich darüber freut, stelle ich die Fruchttüten auch beim Freutag vor.

Pin it: 

Pin it on Pinterest

Einschulungsparty für stolze Erstklässler

Der große Tag der Elfe ist schon ein Jahr her, das erste Schuljahr wie im Fluge vergangen. Sie hat nicht zu den Kindern gehört, die der Einschulung ewig entgegengefiebert hat, vielleicht weil sie nicht so richtig wusste, was auf sie zukommt. Trotzdem habe ich gemerkt, dass es Zeit für den nächsten Schritt war und neugierig auf die Schule war sie schon.

Mit Verwunderung habe ich vor ein paar Tagen einen Artikel im Spiegel gelesen, dass Einschulungen heutzutage mit viel Tamtam – vom Wissenstest mit „Professor Knaller“ bis hin zum Auftritt der Eiskönigin – gefeiert werden und die Eltern im Schnitt hierfür 350 Euro bei einer Münchner Künstlervermittlung ausgeben. Unser Ding ist das nicht. Wir haben traditionell und beschaulich mit den Großeltern und der Patentante mit Familie gefeiert und damit es nicht zu langweilig wird mit lauter Erwachsenen durften die drei Nachbarskinder auch noch vorbeikommen. Hier zeigen wir euch, wie wir der Elfe den ersten Tag in der Schule versüßt haben.

Auf dem Kuchenbuffet standen:

Zur Unterhaltung gab es:

  • Kekse, die die Freunde der Elfe beschriften und anmalen konnten

Die Deko bestand aus:

In den nächsten Tagen werde ich die einzelnen Rezepte und Anleitungen hier verlinken.
Und wie habt ihr die Einschulung eurer Kinder gefeiert? Mit Clown und Hüpfburg oder auch eher beschaulich?
Die Ideen verlinken wir auch beim Creadienstag.
Der Artikel enthält Affiliate-Links.