Lustige Gesichter und Tiere basteln

Alle regelmäßigen Blogleser, die immer kräftig nachbasteln, sollten sich so langsam mal eine Großpackung Pappteller zulegen. Nach hier und hier gibt es heute schon wieder ein paar Bastelideen damit: dieses Mal lustige Gesichter und Tiere.

Für die Pappteller-Figuren benötigt ihr:

  • ihr ahnt es: Pappteller
  • buntes Papier
  • Farbe
  • nach Belieben z.B. Filz, Wolle, Pailletten, Wackelaugen, Masking Tape und/oder was ihr sonst noch gerade da habt

Und so geht´s:

Eurer Phantasie – und vor allem der eurer Kleinen – sind keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt z.B. verschiedene Mund-/Augen-/Nasen-/Bart- und Ohrenformen auf Papier zeichnen, ausschneiden (lassen) und die Kinder aussuchen lassen wie sie ihr Gesicht gestalten möchten oder auch mit verschiedenen Materialien spielen. Beim Papagei hat die Elfe z.B. nur mit Papier „gearbeitet“, beim Marienkäfer sind die Punkte etc. aus Filz.

Magischer Extra-Tipp:

  • Wenn ihr Löcher für die Augen, Nase und Mund in den Teller schneidet, könnt ihr so auch schöne Masken für die Kinder gestalten. Dann einfach ein elastisches Band oder einen Hosengummi anbringen, dann können die Kleinen sie aufziehen und werden blitzschnell zu Tiegern oder Hasen.

Sss…ssss…S.chlange

Ich findes es immer wieder faszinierend, wie wandlungsfähig so ein einfacher weißer Pappteller ist. Nachdem er sich letztes Mal ein Fisch getarnt hat, zeigt er sich dieses Mal als Schlange.

Für die Pappteller-Schlange benötigt ihr:

  • natürlich einen Pappteller 😉
  • Farbe, z.B. selbstgemachte Fingerfarbe
  • rotes Bastband, Geschenkband oder ein Blatt und rote Farbe
  • Filzstift für die Augen

Und so geht´s:

Euer Kind den Pappteller nach Herzenslust anmalen lassen. Eine Spirale mit einem Kreis als Kopf in der Mitte ausschneiden. Aus dem Geschenkband oder einem rot angemalten Blatt Papier die gespaltene Zunge ausschneiden, ankleben, Augen aufmalen, fertig ist die 1-2-3-Bastelei!

Magischer Extra-Tipp:

  • Auf gleiche Weise könnt ihr auch ein schöne Deko für´s Kinderzimmer machen. Dazu den Teller am besten auf beiden Seiten gestalten lassen, eine Spirale schneiden und dann in der Mitte eine Schnur befestigen, mit dem ihr die Spirale an die Decken hängen könnt. Die „klappt“ dann schön auf.

Weitere Basteleien mit Papptellern: