DIY Dienstag: Schwammbomben

Ich hatte euch ja hier versprochen, dass es noch mehr Ideen für Abkühlung im Sommer geben wird. Hier ist eine davon: Schwammbomben! Bringen ganz viel Spaß und sind in weniger als einer Minute gemacht.

Wasserbomben aus Schwämmen Für die Schwammbomben benötigt ihr:

  • Spülschwämme
  • Feste Schnur oder Kabelbinder

Und so geht´s:

Die Spülschwämme in gleich große Streifen schneiden, 4 Stück nebeneinander legen und dann nochmals 4 Stück darauf stapeln. In der Mitte mit der Schnur oder dem Kabelbinder so fest es geht zusammenbinden. Nun braucht ihr nur noch einen Eimer Wasser und die Wasserschlacht kann beginnen.

Ein Anleitungsbild gibt es hier.

Magische Extra-Tipps:

  • Wenn ihr verschiedene Materialien verwenden möchtet, könnt ihr auch Schwammtücher-, Putzlappen- oder Waschlappenstreifen einarbeiten.
  • Kombiniert die Schwammbomben doch einfach mit herkömmlichen Wasserbomben für noch mehr Spaß.

Übrige Spülschwämme kann man auch für diese selbstgemachte Waschstraße für Spielzeugautos oder diese Tortenstücke aus Schwämmen verwenden, Waschlappen für Schaumtrompeten.

Pin it: 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist unser heutige Beitrag zum Creadienstag, made4boys, den BaTipps und bei Meertje, dem Recycling Friday, dem Upcycling Dienstag, Art of 66 und der Linksammlung Spass im Sommer.

Splash-Party

„Splish splash, I´m taking a birthday bath!“ hieß es schon vor einiger Zeit bei uns. Den 2. Geburtstag der Elfe haben wir mit einer Wasserparty gefeiert und mir ist aufgefallen, dass ich euch dieses Event bisher vorenthalten habe.

Da die Elfe Wasserplantschen über alles liebt und sich stundenlang damit beschäftigen kann, wäre die Party aus ihrer Sicht wahrscheinlich schon ein voller Erfolg gewesen, wenn wir einfach eine Schlüssel mit Wasser und eine Gießkanne hingestellt hätten. Aber man wird ja nur einmal 2 Jahre alt, daher wollten wir ihren kleinen Gästen schon etwas mehr bieten.

Als Entertainment gab es:

  • mehrere Plantschbecken mit und ohne Bälle und einiges an Wasserspielzeug
  • eine Aqua Play Wasserbahn, die sie von der Oma zum Geburtstag bekommen hat
  • eine Angelstation
  • ein Piratenschiff, das sowieso zu ihrem kleinen Spielplatz im Garten gehört
  • selbstgemachte Schaumtrompeten

Auf dem Buffet standen:

Gebastelt haben wir zwar nicht, gut gepasst hätten aber:

Als Gastgeschenk gab es:

  • ein kleines Schiffchen/Fröschchen/Entchen/Delfinchen zum Aufziehen für die Badewanne

Damit deutschlandweit Sommergefühle aufkommen, erkläre ich die Woche zur Splash-Woche und es gibt ab morgen jeden Tag ein Rezept oder eine Bastelanleitung zur Party. Holt schon mal die Badehose raus – oder besser den Kochlöffel?! 😉

Weitere Motto-Partys auf diesem Blog:

Eine Blogparade zum Thema Kindergeburtstag gibt es bis 27. April 2014 auf dem Blog Engel + Banditen.